Bedingt tauglich. Was kann ich tun?

1 Antwort

Einige Wochen keinen Alkohol! Ultraschall der Leber beim Fa für Innere Medizin 

Fettarmer Kost einhalten und nach einiger Zeit Blut erneut untersuchen lassen. Evtl Hilfe von Selbsthilfe Gruppe als Gespräch und Ehrlichkeit zu sich selbst. Mit dem Willen ein neues Ziel setzen und durchhalten 

Du schaffst das! 

Was passiert wenn man erhöhte Leberwerte ignoriert?

Ich hab keine erhöhten Leberwerte, obwohl ich vermute das ich welche habe. Ich erzähle es euch:

Ich habe seit einem Monat Druck und leichtes Ziehen am rechten Oberbauch, zuerst dachte ich Gallenblase oder Blinddarm aber jetzt habe ich einen anderen Verdacht:

Mir ist es grad erst in den Kopf gekommen! Bitte lieber Gott hoffentlich ist es nicht das was ich denke aber ich schildere es euch mal:  

Ich nehme ein Medikament namens Aknenormin (das ist für Akne das nimmt man täglich) schon seit 1,5 Jahren, die Nebenwirkung Liste ist lang (kann man sich auf Google anschauen). Eine der vielen Nebenwirkungen ist „erhöhte Leberwerte“ Ich muss auch alle 3 Monate zum Arzt damit er mir das Blut abnimmt und schaut ob die leberwerte in Ordnung sind. Ich weiß nicht ob es damit einen Zusammenhang gibt aber vielleicht ist es meiner Leber einfach zu viel geworden und die Werte sind erhöht. Hab nachgelesen das man genau im rechten Oberbauch schmerzen verspürt bei erhöhten Leberwerten genau wie bei mir! Denkt ihr das hat einen Zusammenhang?

Mit freundlichen Grüßen  

...zur Frage

Interpretation der Leberwerte?

Hallo zusammen,

eine Frage zu den Leberwerten: Meine Leberwerte wurden bestimmt (GOT = 72 (<50), GGT = 24 (<60), GPT = 162 (<50)). Nach 6 Wochen (fast kein Alkohol, Mariendistel, Chicoree und Artischocken gegessen) sind die Werte schon wesentlich besser (GOT = 48 (<50), GGT = 31 (<60), GPT = 99 (<50)). Die Richtung stimmt also.

Symptome, die ich damit in Verbindung bringe sind Hautjucken, schlechter Schlaf und schlechtes Sehen. Jetzt habe ich dazu zwei Fragen:

1.) Mir ist die Ursache nicht wirklich klar. Das Muster, dass GGT ok und GPT deutlich grösser als GOT ist, ist ja eher untypisch. Weiss jemand wie das zu interpretieren ist? 2.) Wenn die Entwicklung so weitergeht, dann ist der einzige noch auffällige Wert vermutlich bald auch wieder ok. Hat jemand Erfahrung wie lange es dann noch dauern kann bis die Symptome verschwinden?

Herzlichen Dank für Eure Antworten.

August

...zur Frage

Erhöhte Leberwerte! mogliche Gründe?

Ich musste letztes ein Blutbild zu meinen Leberwerten abgeben um besondere Tabletten beim Hautarzt zu bekommen. Ich hatte mich schon gewundert wieso es so lange dauert. Naja kam wie es kommen musste und die Artzin rief mich an und sagte mir, dass meine Leberwerte für mein Alter (16) schon ziemlich hoch wären. Ich muss jtz demnächst damit zum meinem Hausarzt. Aber trz frag ich mich im Voraus was das für Grunde haben kann. Eine sauferin bin ich nicht. Generell Meise ich den Genuss von Alkohol.

...zur Frage

was ist wichtiger? Blutwerte oder Ultraschall bzw. Facharzt-Untersuchung? LEBERWERTE?

Hallo,

also bei den meisten Blutwerten handelt es sich ja meistens nur um Anhaltspunkte oder Hinweise. z.B. der PSA-Wert alleine kann nur einen Hinweis auf Erkrankung der Prostata geben, wirklich Aufschluss gibt, aber erst eine Facharzt-Untersuchung bzw. Ultraschall usw... Also es kann, wenn Beschwerden vorhanden sind, auch eine Erkrankung vorliegen, auch wenn der PSA in der Norm ist.

Stimmt es aber, dass es bei den Leberwerten genau andersrum ist?? Also, dass dort die Blutwerte mehr aussagen als Ultraschall? Folglich wenn die Leberwerte (GPT, G-gt, GOT) im grünen Bereich sind, dann geht es auch der Leber gut und man muss keine weiteren Untersuchungen machen. Die Frage stellt sich, da die Leber ja im stillen leidet, also so gut wie keine Schmerzen verursacht und da ich immer mal wieder Kontrolluntersuchungen machen muss, aufgrund von Medikamenten. Also wenn alle Leberwerte Ok sind, dann geht es auch der Leber gut, oder?

...zur Frage

Erhöhte Leberwerte nach einer Lungenentzündung? Normal? Medizin, Arzt, Krankenhaus, Leber, GOT,

Hallo. Ich hatte eine schwere Lungenentzündung, mit Entzündungswerten im Blut von über 250mg/l (CRP). Zudem waren bei Diagnosestellung die Leberwerte erhöht (GOT 212, GPT 195, GGT 307). Nun wurde das ganze 10 Tage mit einem Antibiotikum (Clarithromyzin) behandelt, der CRP Entzündungswert ging fast auf normalwert zurück, doch die Leberwerte blieben schlecht bzw stiegen noch leicht weiter.

Leber und Galle wurden per Ultraschall untersucht, waren scheinbar ok.

Der behandelnde Arzt meint nun, weiter abwarten und in einer Woche erneut das Blut kontrollieren. Was sagt die Community hier? Jemand der sich auskennt?

(Wie gesagt, die Leberwerte waren auch vor Antibiotikumgabe schon hoch, also kann es eigentlich nicht an den Mitteln liegen). Ist das häufiger, dass es eine atypische Lungenentzündung mit stark erhöhten Leberwerten gibt? (Antialkoholiker, daran kann es nicht liegen, auch am fettigen Essen nicht).

Danke

...zur Frage

Wer darf eine Arbeitserlaubnis schreiben, Betriebsarzt oder Frauenarzt?

(Schwangerschaft)

wenn der Frauenarzt sagt, er darf keine offizielle Arbeitserlaubnis schreiben (weil er zb die Bedingungen an meiner Arbeit nicht kennt) sondern nur der Betriebsarzt das machen darf, aber mein Arbeitgeber behauptet, dass das nicht sein kann sondern jeder Gynäkologe sowas schreiben darf. Wer hat recht? was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?