Bedienungsloses Grundeinkommen, warum wird es nicht sofort eingeführt (Wisst ihr es)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit der lohnabhängigen Beschäftigung denkt man immer noch, dass die Besetzung aller nötigen Stellung gewährleistet ist.

Desweiteren geht man nur vom Schlechten beim menschen hier aus und denkt, dass, wenn die Menschen automatisch Geld bekommen, nicht mehr arbeiten würden und nur auf der faulen Haut sich legen würde, was aber eben nicht der Fall wäre.

Ich denke eher, Menschen würden sich dann Berufe / jobs suchen, die ihnen mehr gefallen täten, da der Druck von Geld / Lohn wegfällt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ggf. weil es dann zu viele "Freigeister" geben würde, die den lieben langen Tag damit zubringen könnten, neben bildender Kunst, Musik und gutem alten Handwerk auch noch auf die Idee kommen könnten, nach einem chilligen und entspannten Tag abends noch in lockerer Runde zusammen zu sitzen und sich den wildesten Phantasien hingeben, was politisch gesehen in diesem Land alles daneben geht? *Sarkasmus-Button aus*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1500€ fürs nichts tun ???????? klar dann haben wir nur noch Schmarotzer wie willst du das finnazieren ???

Und vor allen warum sollte man dann noch Arbeiten ich hab jetzt noch nicht ganz 1500 Netto

Das in 10 Jahren jeder 2 Arbeitslos ist ist zu bezwweifeln grade die letzten Jahre zeigten doch eher was anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Walum
13.02.2016, 07:24

Du könntest die Kosten aller subventionierten und prekären Arbeitsverhältnisse und die komplette Arbeitslosenversicherung streichen. Die komplette Arbeitsamt-Infrastruktur fällt weg. Die Jobcenter-Immobilien werden zu Wohnraum. Der Berufsverkehr wird plötzlich unproblematisch. Die ganzen berufsbedingten Stress-Erkrankungen fallen aus.

Das könnte tatsächlich zu einer überraschend hohen Summe pro Person pro Monat führen.

3

Das BEG wird nicht kommen, wenn 78% dagegen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeinerGmbh
06.07.2016, 15:03

*BGE

0

Was möchtest Du wissen?