Bedienungsanleitung für Nähmaschine Victoria....

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Bevor du Neu kaufst, hatte neulich das selbe Problem mit einer Viktoria versuch mal das:

Mach mal die Klappe vom Unterfaden auf und hole die Spule heraus. dann sind bei mir 2 kleine Bügel rechts u. links neben der Spule, die lassen sich zur Seite drehen so das man den gesamten Mechanismus dahinter herausholen kann, kann auch geschraubt sein, hol alles raus keine Sorge sind 2-3 Teile nix kompliziertes, dann kannst du den ganzen Dreck , Fäden und Fusseln dort rausholen, noch einen Tropfen Feinmechaniköl rein mit dem Finger verteilen, zusammenbauen und die Maschine in Leerlauf stellen ( rechts am Rad an der Seite) lass sie dann mal zwei Minuten ohne Faden rattern, musste das ganze zweimal wiederholen bis ich allen alten Dreck, stand zu lange im Keller ggg raus hatte nun schnurrt sie wie eine Katze- ein Versuch ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich gehe mal davon aus, dass das eine mechanische Nähmaschine ist?

Am Anfang solltest du den Unterfaden manuell hochholen, bevor du losnähst. Den Oberfaden lang genug lassen, damit er sich nicht so leicht ausfädelt. Beim losnähen darauf achten, dass der Fadengeber (das Metallteil im "Kopf" der Maschine, welches sich auf und ab bewegt) oben ist (ggf. mit dem Handrad in die richtige Position bringen).

Wenn das alles nichts hilft und die Maschine oben und unten richtig eingefädelt ist, kannst du noch versuchen, eine neue Nadel einzusetzen, kaputte Nadeln (auch wenn man es nicht sieht!) können bewirken, dass der Unterfaden beim Nähen nicht hochgeholt wird.

Und zum Thema Bedienungsanleitung online: da auch auf Bedienungsanleitungen ein Copyright ist, gibt es viele Bedienungsanleitungen nicht online.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt ein bißchen, als wäre die Nadel falsch eingesetzt. Kontrolliere, ob sie bis zum Anschlag sitzt. Während Flachkolbennadeln bei den meisten modernen Maschinen mit der flachen Seite nach hinten eingesetzt sind, kann das bei älteren Maschinen auch anders sein. Probier´s mal aus. Drück dann aber nicht mit Elan auf´s Pedal, sondern dreh vorsichtig am Handrad und schau, was passiert.

Beim Unterfaden solltest du darauf achten, daß die Spule richtig herum in der Kapsel sitzt. Bei alten "Frontladern" legst du dann den Faden nach vorne, so daß er oben aus der Klappe herausschaut, hinter der die Unterfadenkapsel verschwindet. Beim Hochholen dann leicht (!) festhalten, dann merkst du auch, wenn er gegriffen wird. Wenn das passiert, natürlich nicht weiter festhalten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da wirst du wohl nichts finden, ich habe auch schon gesucht. Kauf dir eine neue Maschine einer namhaften Firma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

yuenbiao 12.03.2014, 16:38

Es gibt zwar einige Foren, aber auch zu meinem eigentlichen, technischen, Problem find ich da nix. Schade....man sollte meinen es gibt im digitalen Zeitalter alles Online...

0

Was möchtest Du wissen?