Bedeutung,Spruch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe den Spruch so:

Sein Gewissen war rein, er hatte sich wegen nichts schuldig gefühlt. Und er benutzte es nie, er hat nie auf sein Gewissen geachtet oder darauf gehört. Mann könnte auch sagen es war ihm egal.

Er tat zwar etwas böses\\schlechtes aber es war ihm einfach egal wenn er anderen Schaden zufügte, deshalb war sein Gewissen rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er war ein gewissensloser Mensch. Der nie über sein Gewissen nachdachte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es so deuten , dass der zwar ein gutes Gehirn bzw gewissen hatte aber es halt nicht genutzt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das er schlau genug war, die Situation wieder gut zu machen aber er hat es nie getan. ^^ weiß es aber ehrlich gesagt nicht ob es richtig ist ^^
Hoffe könnte dir helfen <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?