Bedeutung von Rosen, unterschiedlichet Farbe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Mensch, der eine Farbe wahrnimmt, hat dieselbe Sinnesempfindung und empfindet dieselbe Erlebnisqualität. Die bestimmte Erlebnisqualität ist ihre objektive Bedeutung, bei Rot beispielsweise bei allen Menschen: Erregung.

Orange

Je gelber das Rot wird, desto stärker löst sich die Erregung in Aufregung auf. Die zielgerichtete En-ergeia des optisch reinen Rots verliert die gezielte Energie und wird im Orange aufreizende, ziellose, hektische Erregtheit.

Blaurot

Hier ist die vitale Energie des Rots nicht erschöpft, sondern gestaut und gehemmt. Der Impuls wird kontrolliert und zurückgehalten. Die Kraft wird zurück gehalten. Daraus entsteht die majestätische Pracht des Purpurrots und bei Blaurot die zärtliche Verhaltenheit und Verfeinerung der Triebimpulse.

Rosarot

Auch das Weiß des Rosarots löst die energische Kraft des Rots auf. Aber es hemmt sie nicht, sondern befreit sie von der zielgebundenen Energie, denn Weiß bedeutet Freiheit. Rosarot ist – und das ist sein verführerischer Charme – freie, unverbindliche Erregtheit.

Wenn du mehr über die Bedeutung der Farben erfahren möchtest, lies:

„Die Psychologie der Farben“ von Max Lüscher, Test-Verlag, Basel

Kann man alles mögliche rein interpretieren. Dunkelrote sind für Liebe, die anderen für gute Beziehungen zu Blumenfreunden.

Ich glaube die haben so gesehen keine richtige Bedeutung. Der Mensch gibt der roten Rose die Bedeutung der Liebe da sie eine besonders schöne und wohlduftene Blume ist und weil sie eben rot ist, und da rot als die Farbe der Liebe gillt, sagt man eben das dies auch Zeichen der Liebe ist...

Weiße Rosen werden oft bei Hochzeiten oder Beerdigungen verteilt.. vielleicht als Bedeutung der Reinheit, weil eben halt Weiß :)

Was möchtest Du wissen?