Bedeutung von "Lawd Jesus"

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

lawd=lord

Die Info, dass es sich um eine Slangumschreibung für "Lord Jesus" handelt, liegt ja schon vor. Religiös nicht so Beschlagenen ist vielleicht nicht klar, dass man in deutschen Kirchen "Herr Jesus" sagt,
was auch in der deutschen Sprache vor langer Zeit zu einer mundartlichen Umformung geführt hat:
Herrje
und sogar Herrjemine (grammatisch ein Euphemismus, in diesem Fall auf deutsch auch Glimpfwort).

Ob sich hinter mine "min" (=mein) verbigt oder "domine"(= Herr, Anrede lat.), ist umstritten.

earnest 04.05.2014, 17:45

Das halte ich nicht für eine "Slangumschreibung", sondern schlicht um eine "schwarze bzw. Südstaatenaussprache. Stichwort: "Ebonics".

Gruß, earnest

1
Volens 04.05.2014, 17:50

Wie Google manchmal benutzt wird, ist mir einfach schleierhaft. Das Wort "lawd" in die Suchzeile eingetragen, ergab umgehend eine kleine Menge von Eintragungen,
nämlich 1.170000.

Aber die gängigsten Beispiele für derlei englische Umformungen haben sich auch so herumgesprochen.


T42 = tea for two
(nur witzig, wenn man weiß, dass T42 ein Kampfpanzer war)
viel angenehmer, als was da sonst noch herumschwirrt

0
Volens 04.05.2014, 17:56
@Volens

Das war selbstverständlich kein Kommentar zu Earnest, der da eine berechtigte, kleine Unterscheidung zwischen Slangsorten eingeführt hat, sondern zur Anfrage selber.

1

Hi.
"Südstaaten-Aussprache" bzw. "schwarze" Aussprache von "Lord".

Gruß, earnest

Oder Law = Gesetz Jesus hat das Gesetz vollzogen, dich bestraft

Was möchtest Du wissen?