Bedeutung und Funktion von Design

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine recht komplexe Fragestellung und dazu gibt es zahlreiche Bücher und entsprechende Analysen, die das geschichtlich/ technisch/ praktisch und künstlerisch zu erklären versuchen.

(Ich empfehle dazu gerne das Buch von Siegfrid Giedeon- "die Herrschaft der Mechanisierung")

kurz trotzdem:

Der Design-begriff ist aus dem Kunsthandwerk gewachsen besonders in England (Arts and crafts, Morris) und wurde anfangs von allgemein gebildeten Gestaltern und Künstlern als solches betrieben/ vertreten, die auch zumeist Architekten waren.

Allgemeine künstlerische Einflüsse darin sind zusehends gewachsen und besonders das Bauhaus hat erheblich (bevor es von den Nazis geschlossen wurde) dazu beigetragen, ebenso von Architekten geleitet (Gropius etc.) , ein neues und zeitgemässes Verständnis für Gestaltung und Design in vielen Bereichen zu entwickeln.

das war auch notwendig geworden weil die industrielle "Revolution" dazu geführt hat das an algemien Gestaltung und die Form von Gebrauchsgütern etc.anders herangegangen werden musste,..

Inzwischen ist Design wieder auf den Begriff "industrielle Formgestaltung" (oder Formgebung) reduziert oder zum Styling verkommen (also zum wilden herumbasten an Formen, um die Verkäuflichkeit von allerlei industriell hergestelten Produkten = Waren abzusichern und zu ermöglichen. Das ist ein weites Feld und vom angepassten Kosnumorientierten Design bis zu kritischen Gegnern der allgemeinen Konsumwelt mit entsprechenden Visonen wie von Buckminster Fuller oder Victor Papanek ( Design for the real world) ist es ein weites Feld. Oder auch E.F. Schumacher rmit seinem übergreifenden Ansatz (small is beautiful, A Study of Economics as if People Mattered,) der heute und aktuell einigermassen in Vergessenheit geraten ist.

Design dient akuell der Verwertungspraxis und dem erhöhten Verkauf von allerlei meist unnützen, wie überflüssigen Waren und Produkten, die inzwischen im Gegensatz zu ethisch moralischen Vorstellungen der Design begründer, dazu beitragen, nicht unsere Welt zu verbessern, sondern sie zu vermüllen und entsprechend auszubeuten und den allgemeine Konszumwahn zu befördern.

Vwerbnünftiges und Lebensgerechtes Design könnte auch bedeuten, die Last der Arbeit und mühsamen Verwertung (leicht zu reparierende, einfache Maschinen komplettes Recycling etc.) von den Menschen zu nehmen und ihnen die Möglichkeiten verschaffen an ihrem Inneren und ihrer geistigen Vervollkommnung zu arbeiten, anstatt in fremddefinierten, diziplinierenden Jobs eine überbordende Massenproduktion an Wegwerfartikeln zu befördern. Ansatz der ein wenig im III. Zeitgeist film mit den aber auch zu krtiserenden "global Design " Visionen des Designers Jaque Fresco zur Sprache kommt.

(Insgesamt aber sehenswert, (Zeitgeist III) da dort auch ein übergreifendes, human orientiertes Reformprojekt angedacht wird, in dem Design zumindest eine positive, ethisch korrekte Rolle zu spielen versucht,..)

Anm.:

Die Verballhornung des Design Begriffs im "Nagel-Design, Blumen Design", etc. hat mit dazu beigetragen, das Design an sich lächerlich zu machen und nicht als revolutinäre Kraft und Möglichkeit der bewussten Veränderung zu begreifen, sondern als Modeassccoire und unfrei gehaltener Helfershelfer der allmächtigen Industrie und Verwertungsmedien.

Danke, dass du dir so viel Mühe gegeben hast! Wirklich sehr gut!

0

schwer zu beschreiben es ist die Frage auf was sich die Funktion bezieht grob gesagt wenn ich einen Ferrari habe ist das ein Auto mit Design wenn das Auto dann noch fährt dann ist das Funktion!

Danke erstmal für deinen Kommentar :) Ich meine das Design allgemein so.

0
@saHDS

Allgemeine Bedeutung für Design ist Gestaltung oder Entwurf Design ist der Optische Eindruck

0
@Roman71

Sorry, habe jetzt nichts verstanden. Soll das heißen, dass die Bedeutung eines Designs davon abhängig ist wie man es optisch findet?

0
@Roman71

achso...jetzt habe ich es auch verstanden Herzlichsten Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?