Bedeutung und Beeinflussung der Reibung bei gleichmäßig beschleunigter Bewegung?

2 Antworten

Bei der gleichmäßig beschleunigten Bewegung ist die Beschleunigung a konstant. Da die Masse sich normalerweise nicht ändert, ist also auch die (antreibende) Kraft F konstant. Die (hier vermutlich gemeinte) Gleitreibungskraft R ist i.A. auch konstant, weil unabhängig von der Geschwindigkeit. Die beschleunigende Kraft ist nur noch F - R, und a wird (nach F = ma) im selben Maß verringert.

Formuliere mal eine ordentliche Frage, dann kann man dir auch helfen.

Um was für eine Art Reibung soll es denn gehen? Wo soll denn die Beschleunigung stattfinden?

Ein Wagen wird auf einem Tisch von einem Band das am Ende des Tisches mit einem Gewicht versehen ist, bewegt (gleichmäßig beschleunigt).

Was für eine Bedeutung bekommt die Reibung? Wie beeinflusst sie die Beschleunigung?

0
@dependablex

Wie beschleunigt der Stein den Wagen? Ūber eine Rolle? SCHLEIFT das Band über die Tischkante? Weiterhin gibt es immer den Luftwiderstand, dieser wächst quadratisch mit der Geschwindigkeit, die Bescnkeunigung nimmt also ab. Bei den anderen Reibungsarten kommt es jetzt darauf an, wie genau der Versuchsaufbau ist.

0

Gibt es ein - s=(v^2)/(2a) - Gesetz?

Hallo, ist die obige Formel ein Gesetz der gleichmäßig beschleunigten Bewegung und, wenn ja, wie heißt es???

...zur Frage

Könnt ihr mir bei folgender Physik-Aufgabe helfen (Beschleunigung)?

Ein Auto wird aus dem Stand in 10,2s auf eine Geschwindigkeit von 100km/h konstant beschleunigt und dann nach einem Bremsweg von 96m wieder zum Stehen gebracht.

Wie groß sind die beiden Beschleunigungen?

Also bei der 1. Beschleunigung hab ich 2,73m/s² raus und bei der 2. 4,03m/s².

Aber ich glaub', ich hab' das Bremsen falsch berechnet. Also, ich hab' folgende Formel benutzt:

s = at²/2

und das dann für a umgestellt und die Geschwindigkeit und den Weg eingesetzt. Ist das richtig so??

...zur Frage

Unterschied ''beschleunigte Bewegung'' und ''gleichmäßig beschleunigte Bewegung''

Gibt es da einen Unterschiedd?:)

...zur Frage

Physikfragen

  1. Von der Bewegung eines Körpers sind in einer Meßreihe die zurücklegten Wege und die dafür gemessenen Zeiten erfasst. Wie läßt sich feststellen, ob diese Bewegung gleichförmig oder gleichmäßig beschleunigt verlief? (es sind keine Größen vorgegeben)

-> also hier denk ich das ich die Beschleunigung berechnen muss das wenn s und t konstant ist dann is es ne gleichförmige Bewegung.

  1. Warum ist die Bewegung einer Kugel, die eine geneigte Ebene hinunter rollt, in der Regel gleichmäßig beschleunigt.

-> hier hab ich echt gar keinen Schimmer

also ich weiß das ich meine hausaufgaben alleine machen soll aber ich bin schon den ganzen tag am suchen und finde einfach nichts was ich verstehe! Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Danke im voraus!!!!!!!!

...zur Frage

Anhalteweg- gleichmäßig beschleunigte Bewegung?

Hi :) Ich lerne geradr für eine Physikklausur und komme milde gesagt so überhaupt nicht klar :/ Kann mir jemand erklären ob /warum es be anhalteweg um eine gleichmäßig beschleunigte Bewegung handelt oder nicht und evtl auch wie ich diese berechne (auch ein von beidem würde mir sehr helfen) Danke im voraus :) Flo

...zur Frage

Wenn v=s/t ist, warum ist dann s=1/2*v*t?

v ist ja bekanntlich s/t, durch Umstellung müsste dann ja eigentlich s=vt herauskommen, aber s ist 1/2v*t. Weshalb ist das so? Wo kommt dieses 1/2 her? Oder gibt es zwischen den beiden Formeln gar keinen Zusammenhang? Danke schon einmal im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?