Bedeutung Sprichwort

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, das ist eher zu verstehen als: Was du selten bekommst, ist dir umso wertvoller.

Also, wenn du jemanden oft siehst wird das doch auch eher zur Routine als wenn du jemanden 2 mal im Monat siehst. Warscheinlich würdest du auch letzteren eher zu einem Kaffee o.ä. einladen, da ihr euch eben viel weniger seht.

es geht bei dem Sprichwort eher um "Besonderheit"- also das was dich als Mensch auszeichnet und was andere Menschen an dir schätzen, etwas was für dich >typisch< ist (im positiven sinne) betrachtet. Also kurz und knap: etwas was dich von anderen Menschen unterscheidet, aus der Masse abhebt.

lg, jojo

Hi, willst Du begehrt sein, sei selten (schwierig zu bekommen). Was billig ist, was überall beworben wird mit Sonderangebot, das wird nicht nachgefragt. Mach Dich rar - sei ein Star! Das edle, teure, für das nicht geworben wird, das ist es, was der potentielle Kunde mag. Der Jäger mag nicht den 08/15 Hasen erlegen, sondern den edlen 12-Ender. Angebot und Nachfrage auch in den zwischenmenchlichen Beziehungen gültig. Siehe Link. Gruß Osmond http://www.neon.de/artikel/fuehlen/psychologie/willst-du-was-gelten-mach-dich-selten/667097 Zitat: Ein weiteres Beispiel: Ich hatte vor einiger Zeit ein echtes Problem mit meiner besten Freundin. Sie bemühte sich irgendwie nicht mehr. Ich rief an, fuhr zu ihr, brannte CDs, kurz: Ich kroch ihr in den Hintern, weil ich angst hatte, sie zu verlieren. Das nütze gar nichts. Irgendwann hatte ich die Nase voll, und beschloss, mich fortan nicht mehr zu melden. Ich ging einfach weg. Und zack, stand sie vor der Tür. Hängte neue Fotos von uns beiden in ihrem Zimmer auf. War wieder die Freundin, die ich vermisst hatte.

Wenn man sich zwischenmenschliche Beziehungen so anguckt, ist es doch immer das Selbe: Der eine ist der Jäger und der andere der Gejagte. In sehr seltenen Fällen ist das Verhältnis überwiegend ausgeglichen, aber wenn man auf langjährige Beziehungen, Freundschaften oder ähnliches zurückschaut, wird einem klar, dass das stimmt.

Naja aber so kann man auch wenifer in der öffentlichkeit falschmachen und immer wenn die person auftritt hoeren dann alle zu weil sie dann denken der redet dich nie also muss er was wichtiges zu sagen haben. :)

Selten heißt nicht unerreichbar. Die Sehnsucht nach dem, was man nicht leicht haben kann, ist eben größer.

ich kan mir vorstellen, das man unter diesem sprichwort versteht: das wenn man mal eine zeitlang untertauchst das dich die leute suchen oder sich sorgen machen

Was möchtest Du wissen?