Bedeutung Potsdamer Konferenz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Potsdamer Konferenz trafen sich die 3 Siegermächte England, USA und Russland (Frankreich war nicht anwesend), um zu entscheiden, wie es mit Deutschland, vor allem geografisch gesehen, weitergehen sollte.

Daraus entwickelten sich zunächst die sog. 5 Ds:

Demilitarisierung, Denazifizierung, Demontage, Dezentralisierung und Demokratisierung

Außerdem begann mit der Potsdamer Konferenz die Trennung des Ost- und Westblocks, da Russland für deutlich härtere Folgen für Deutschland war. Vor allem bei dem Punkt Demontage bzw. Zahlung von Kriegsentschädigung. England und die USA waren eher dafür, Deutschland unter ihrer Kontrolle wieder aufzubauen.

Die Folge war also vor allem die Aufteilung Deutschlands in 4 Besatzungszonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evennotperfect, neben dem, was Lukas2508 richtig sagt, scheint mir, dass ab der Potsdamer Konferenz der Weg direktemang in den kalten Krieg führte. Die ideologischen Auseinandersetzungen zwischen West und Ost, die beim gemeinsamen Kampf gegen den gemeinden Gegner überdeckt waren, traten bald danach offen zu Tage, so dass der Beschluss über die gemeinsame Verwaltung des besetzten Deutschlands ziemlich rasch Makulatur war. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiss google hier nicht weiter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?