Bedeutung M/R bei Blutdruckmessgerät?

3 Antworten

Dass du zwei unterschiedliche Werte erhalten hast ist völlig normal. Meist lässt man sich nicht die erforderliche Zeit um vor der Messung eine längere Ruhephase einzulegen. ;-)
Innerhalb kurzer Zeit gemessen können die Werte schon mal schwanken.
Die M/R-Taste hat was mit dem Speichern der Werte zu tun (M = Memory / R = Restore oder so ähnlich) manche Geräte können die Werte für mehrere Personen speichern und wieder abrufen. Wie das bei deinem Gerät genau funktioniert musst du in der Bedienungsanleitung lesen. (übrigens ein guter Grund mal vor der Messung eine ausgiebigere Ruhephase einzulegen ;-P)

Beim Blutdruck gibt es immer 2 Werte:

  1. der "Druckwert", d.h. der Wert mit dem das Blut bei einem Pulsschlag vom Herz aus in die Arterien gedrückt wird. Dieser ist meist mit SYS abgekürzt. Vom Wert her ist das die höchste Angabe. (systolischem Blutdruck)

  2. der "Rücklaufwert";, das ist quasi der Ruhedruck im Blutkreislauf - also der Wert zwischen zwei Pulsschlägen. Diser wird meist mit DIA abgekürzt. (diastolischem Druck)

dann wirtd meist noch ein Wert für den Pulsschlag angegeben. Der gibt an wie oft in der Minute dein Herz schlägt.

Die Taste M/R könnte eine Speicherfunktion des Gerätes bewirken. (Memory/Recall). Allerdings ist das nur geraten - da hilft dann nur die Anleitung weiter.

PS: Blutdruckwerte von SYS 100-130; DIA 60-85 sind übrigens "normal"

und alles was so drunter ist? 88/58 zum Beispiel?

0
@jamppaa

Ist etwas niedrig. Kommt aber auch immer darauf an wann du gemessen hast (im Liegen, im Sitzen, vor dem Aufstehen etc.)

0

Körper nimmt kein Koffein auf!?

Hallo. Ich wollte mal messen, wie sehr der Blutdruck ansteigt, wenn ich sehr viel Koffein zu mir nehme. Ich habe also meinen Blutdruck vorher gemessen und er war normal. Danach habe ich auf leerem Magen 500mg Koffein zu mir genommen, was ja schon sehr viel ist. Nachdem ich 1 Stunde gewartet habe, habe ich erneut meinen Blutdruck gemessen und er war gleich! Mein Blutdruck hat sich also trotz Koffein garnicht verändert. Ich dachte natürlich, dass das Blutdruckmessgerät nicht richtig misst und ich habe 2 andere Messgeräte ausprobiert. Ich kam zum gleichen Ergebnis! Gibt es irgendeine Störung, bei der Koffein nicht wirkt?

...zur Frage

Blutdruck richtig messen?

Hey, Und zwar Frage ich mich wie man den Blutdruck richtig misst um genaue Angaben zu haben. Sprich im Sitzen, Liegen oder Stehen etc. Was ist genau dabei zu achten, wenn man den Blutdruck misst? Weil wenn ich messe, messe ich meist noch 2-3x nach der 1. Messung um zu schauen ob das Ergebnis realistisch war und dann verändern sich die Werte meist stark. Welches Ergebnis ist dann wichtig/richtig etc.?

...zur Frage

Blutzucker messen 1 oder 2 h nach dem Essen?

Hallo, ich messe 1 h nach dem Essen, genaugenommen 1 h nach dem ersten Bissen, oftmals Werte zwischen 150 und 200 (also hoch!), zwei Stunden nach dem Essen aber Werte um die 110. Je nach Quelle soll man 1 h danach oder 2 h danach messen und nicht über 120 oder 140 liegen - was ist nun richtig?

...zur Frage

Blutdruckmesser richtig ablesen und richtig deuten. Aber wie?

Hallo, habe eine neues Blutdruck Messgerät und gerade den Blutdruck gemessen. Dabei habe ich folgende Ergebnisse bekommen:

SYS mmHg: 113 DIA mmHg: 62 PUL /min: 60

Was bedeuten diese Werte? Was sind normale Werte? Sind die Werte gut oder schlecht?

Vielen Dank im voraus

Beste Grüße Knaler

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?