bedeutung mittelalterliche sprache

5 Antworten

"wertes" soll wohl "verehrtes" heißen. Na früher wars einfach ne Höflichkeitsform. Ich denke heute wird das meist eher spöttisch verwendet- etwa wenn die Mutter der Tochter klar machen möchte, dass Prinzessin doch auch mal den Müll heruntertragen darf ;-)

Das sollte dem Juker doch wohl bekannt sein.

"Wertes Fräulein" ist keine "mittelalterliche" Sprache, und im zeitgenössischen Sprachgebrauch lässt sich diese Wendung irgendwo zwischen Ironie und humoriger Sprachakrobatik ansiedeln.

Was möchtest Du wissen?