Bedeutung der Wappen vom Amt Bork und des Freiherrn vom Stein

Wappen - (Geschichte, Rosen, Wappen) Wappen Selm - (Geschichte, Rosen, Wappen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die lippische Rose hat jedenfalls 5 Blütenblätter, die des Freiherr vom Stein 6. Eine Rose ist aber ein übliches und sehr häufiges Wappenbild.

die mit 6 Blütenblättern soll ein Zeichen der "Vollkommenheit" sein und wird meistens der Jungfrau Maria zugeordnet.

0

"Das alte Wappen des Amtes Bork zeigt das mit drei Rosen ergänzte gold-rot-goldene Balkenwappen des Fürstbistums Münster. Die Rosen erinnern an das Wappen der Familie vom Stein, und an deren prominenten Vertreter Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein, der in Cappenberg seinen Alterswohnsitz hatte." (Wikipedia, Bork (Selm) )

http://de.wikipedia.org/wiki/Stein_zu_Nassau

Was möchtest Du wissen?