Bedeutung der Übersetzung der Bibel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder, der lesen konnte, konnte die Bibel lesen. Jeder konnte sich die Bibel durch den vereinfachten Druck kaufen (sie war immer noch teuer, aber bezahlbar), die Leute konnten sich selbst erschließen was für einen Mist die katholische Kirche oft erzählt hat und die evangelische Kirche wurde besser vertreten und die Botschaft verbreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorweg, die eigentliche Bedeutung der Bibelübersetzung Luthers war damals nicht anders als heute.

Auf diese Weise wurde der bis dahin lateinische Text auch dem "gemeinen" und lesekundigen Volk zugänglich und konnte nicht mehr nur einseitig von Geistlichen, oder wie man damals sagte, "von den Pfaffen" der katholischen Kirche "interpretiert" werden. Seit Luthers Übersetzung in die Umgangssprache kann jeder lesekundige und verständige Mensch sich selbst seinen Teil der "geistlichen Speise" aus der Bibel holen und ist damit unabhängig.

Gleichzeitig hat die Bibelübersetzung die Reformation und die Geburt des Protestantismus ausgelöst, eine Teildistanzierung bzw. Abspaltung von der bis dahin allein selig machenden Lehrmeinung der römisch-katholischen  Kirche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThatsHow
28.08.2016, 22:02

Danke für den Super Text!☺ Hat mir echt weitergeholfen. 

1

Sie hatte mehrere Bedeutungen:

  1. Die Übersetzung war die Hauptwaffe der Protestanten. Jedermann, der Lesen konnte, war nur in der Lage so manchen Schwachsinn der katholischen Theologie zu erkennen. Die Evangelischen konnten einfach darauf verweisen, dass es eben so in der Bibel steht und die Katholiken hatten dem praktisch nichts entgegenzusetzen außer brutale Gewalt.
  2. Sprachgeschichtlich wurde das Deutsche durch die Lutherübersetzung sehr geprägt.
  3. Viele Sprichwörter sind im Wortlaut dieser Übersetzung in die Deutsche Sprache eingegangen, genauso wie die 10 Gebote.
  4. Der katholischen Kirche wurde das Bildungsmonopol genommen und damit aber auch ihr Hauptmittel, das Volk dumm zu halten.
  5. Es wurde damit eine Lawine losgetreten, von der sich die RKK bis heute nicht erholt hat.
  6. Die Bibel war (und ist bis heute) ein absoluter Bestseller. Kein anderes Buch war (und ist) so verbreitet wie sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Im Zusammenhang mit dem Buchdruck konnte jeder beliebige Deutsche die Bibel lesen.
2.Er hat dadurch indirekt einer deutscher Rechtschreibung beigeholfen.
(3. Es hat der Katholischen Kirche sowie den Ablaßhandel Schaden hinzugefügt)

Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThatsHow
28.08.2016, 19:34

Dankesehr!😊 Aber was für eine Bedeutung War dies alles für die Menschen in der Zeit, sowie auch heute?

0

Was möchtest Du wissen?