Bedeutung Bit unter Verschlüsselungs Algorhytmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

AES bzw Blowfish ist der Algorithmus und die Bit geben die Schlüssellänge an, also AES-256 verwendet einen 256 Bit Schlüssel.

Blowfish-448 verwendet einen 448 Bit Schlüssel etc.

Grundsätzlich gilt je länger der Schlüssel desto sicherer die Verschlüsselung, sofern keine Schwächen des Algorithmus bekannt sind.

Grundsätzlich können die Bit aber auch die Blocklänge des Algorithmus sein, bei AES ist es allerdings so dass die Blocklänge immer bei 128 Bit liegt und die Schlüssellänge angegeben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monobraue12332
24.06.2016, 18:03

Die selbe Antwort hätte ich auch von Wikipedia bekommen, ich möchte es etwas genauer wissen. Was macht das BIT? Wofür sind Blocklängen da? :)

0

Die Bits geben die länge des Schlüssels an. 128 Bit währen z.B. 16 Byte, 256 32 Byte. Da AES-256 zur Zeit der "beste" Algorithmus zur Verschlüsselung ist, würde ich AES bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?