Bedeutet wahre Meinungsfreiheit das man alles sagen darf?

13 Antworten

Deine Frage muss man landesspezifisch beurteilen. In Nord-Korea-China- Russland-Iran oder der Ex-DDR darf man die Meinung des Staates haben.

Die Bescheidung-Einschränkung der Meinungsfreiheit ist signifikant für Diktaturen, bzw. Meinungsfreiheit die Grundvoraussetzung von Demokratie.

In Deutschlanddarf man seine Meinung frei äußern. Dies bedeutet, dass man vieles sagen und tun kann, selbst wenn dies für andere schockierend, besorgniserregend oder verletzend ist.

Allerdings sind auch gesetzliche Normen zu beachten.

Was bedeutet Meinungsfreiheit?

Wo liegen die Grenzen?

Veröffentlicht am 14. Dezember 2021

Meinungsfreiheit. Darauf berufen sich immer mehr Bürger, je hitziger eine Debatte wird. Nicht immer wird sie richtig verstanden. Manchmal werden aus dem Begriff Argumente gezogen, die mit der Rechtslage nichts zu tun haben. Doch was bedeutet Meinungsfreiheit rechtlich und wo endet sie?

https://ggr-law.com/persoenlichkeitsrecht/faq/meinungsfreiheit/

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Meinungsfreiheit bedeutet, dass du ein Recht auf eine eigene Meinung hast und man dich aufgrund deiner Ansichten nicht bestraften darf. Für bestimmte, öffentliche Äußerungen jedoch schon.

Im Artikel 118 der Weimarer Verfassung war die Meinungsfreiheit so geregelt: „Jeder Deutsche hat das Recht, innerhalb der Schranken der allgemeinen Gesetze seine Meinung durch Wort, Schrift, Druck, Bild oder in sonstiger Weise frei zu äußern.

Und diese Ausnahmen sollte man beachten, denn auch hier bei GF gibt es Regularien die eingehalten werden müssen und trotzdem gilt das als Meinungsfreiheit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, Meinungsfreiheit bedeutet schlicht, dass man dir deine Meinung nicht verbieten darf.

Freie Meinungsäußerung ist etwas anderes, und ja, die gibt es in Deutschland nicht, wie auch, soweit ich weiß, in keinem anderen Land der Welt.

LG.

In unserem Land darf man seine Meinung frei äußern. Dies bedeutet, dass man vieles sagen und tun kann, selbst wenn dies für andere schockierend, besorgniserregend oder verletzend ist.

Dennoch sind dieser freien Meinungsäußerung Grenzen gesetzt. Manche Äußerungen oder Handlungen sind sogar strafbar. Überschreiten wir diese Grenzen, so begehen wir eine Straftat. Hierfür können wir vor Gericht verurteilt werden. Erfahren Sie hier, wo die freie Meinungsäußerung an ihre Grenzen stößt. 

https://www.unia.be/de/aktionsbereiche/medien-und-internet/internet-1/grenzen-der-freien-meinungsaeusserung

Was möchtest Du wissen?