bedeutet sakrotan das ende der menschheit?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 4 ABSTIMMUNGEN

nein weil 50%
erst in einige jahrhunderten 25%
über kurz oder lang schon 25%
noch könnte der mensch diese entwicklung aufhalten 0%
ja schon. 0%

2 Antworten

Bakterien und Viren verändern sich ständig, nicht erst seit es Sagrotan gibt.

Es müssen immer wieder neue Antibiotika entwickelt werden, weil die alten irgendwann nicht mehr helfen.

Davon ist die Welt bisher auch nicht untergegangen, aber vielleicht später mal...

nein weil

Sagrotan relativ schonend hilft !

johmarie 28.02.2010, 18:20

das ist (dem artike zufolge) gerade der gefährliche punkt! nicht ein abtöten der bakterien wird erreicht, sonder eine veränderung...

0

Was möchtest Du wissen?