Bedeutet Public Relations sinngemäß der Öffentlichtlichkeit etwas mitzuteilen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Public Relations ist die professionelle Pflege der Kommunikation nach innen und außen im Sinne des Auftraggebers. Mitteilungen an die Öffentlichkeit in vielfältiger Form wie Erklärungen, Zeitungen, teils regelmäßiger Pressedienst oder Pressekonferenzen, Schreiben von Reden usw. sind ein wichtiger Teil davon. Auch das Sammeln und Auswerten von Kommunikation von außen (Medienspiegel) für die Entscheider gehört ins Aufgabengebiet. Dabei nimmt inzwischen auch die Pflege der elektronischen Medien einen wichtigen Platz ein. Dazu gehört auch z.B. das Schreiben sog. "neutraler" Bewertungen zum Vorteil des Auftraggebers.

Für mich ist PR schlichtweg Werbung. Viele übersetzen es auch mit Öffentlichkeitsarbeit.

Dazu gehören für mich Werbespots, Zeitungsartikel genauso wie der Pressesprecher der Firma, der den Reportern was erzählt. Jede Form der Werbung für die Firma und dazu zählt für mich auch zur Imagepflege des Unternehmens.


Guten Morgen Lilian060186

Intern ist das ein ja.Nach außen ist PR ein ja.

Der Unterschied liegt lediglich in der Vorgehensweise.

Der Öffentlichkeit sachlich etwas mitteilen liegt in der Handlungsweise und Unterstützung.

Dadurch entfallen ADS und ADHS.

Wobei ADS und ADHS Patienten in bestimmten Bereichen auch Öffentlichkeitsarbeit leisten können.

Gruß Ralf

Was möchtest Du wissen?