Bedeutet eine 32bit-Version von Windows ggü der 64bit-Version halbe Geschwindigkeit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen den 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows?

Die Begriffe 32-Bit und 64-Bit beziehen sich auf die Informationsverarbeitung des Prozessors eines Computers (auch CPU genannt). Die 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows wurden jeweils für die Verwendung in Computern mit 32-Bit- und 64-Bit-Prozessoren entwickelt.

Die 64-Bit-Versionen von Windows können mehr Arbeitsspeicher verwenden als die 32-Bit-Versionen von Windows. Dies trägt zur Minimierung der Zeit für Auslagerungsprozesse im Random Access Memory (RAM) bei, da die Festplatte nicht benötigt wird. Auf diese Weise können Sie wiederum die Programmleistung steigern. Weitere Informationen finden Sie online unter Beschreibung der Unterschiede zwischen den 32-Bit-Versionen von Windows Vista und den 64-Bit-Versionen von Windows Vista.

Nicht doppelt so schnell aber schneller^^

jonatanh 11.10.2010, 00:52

bei sehr anspruchvollen programmen wie grafisch aufwendige spile spielt das eine ganz schön große rolle...die 64 bit version kan 8 byte gleichzeitig benutzen (1 byte = 8 bit(8 stelliger zahlemcode (0 und 1) verwndet in RAM-modulen)). ein 32 bit system kan nur 4 byte gleichtzeitig benutzt somit erziehlt bei sehr hoher beansprochung (nicht nur bei hoher) eine schnellere leistung. empfehlung: generell 64 bit system...ken so großer preißunterschied und wie Zagrsch schon sagte kann es mehr RAM insgesammt verwenden

0

Klare Antwort --->Nein

Es gibt 32 bit CPUs und esgibt 64 Bit CPUs

aufgrund deren Architektur wurden diverse Versionen dazu zurechtgeschnitten. Man kann auch ein 64 Bit auf einem 32 bit laufenlassen ,würde aber an Performache nix bringen da die Befehle in 2 Teilbefehle a 32 bit gesplittet werden. Dadurch wird der PC langsamer.Umgekehrt würden 2 Teilbefehle a 32 zu einem 64 bit zusammengefasst werden. ein weiterer Punkt istz die spiecherverwaltung. Während 32 Bit XP nur 3.5 GB Verwalten und nutzen kann , kann Win 2K die vollen 4 GB nutzen . vista hingegen ( Geteile Meinunge ) soll angeblich bei 32 Bit die vollen 4 GB unterstützen genauso auch Windoof 7 . Nur in der Praxis sieht es anders aus. Unter Linux ist dies generell möglich. damit man mehr Speicher Adressieren kann so wurde auch die 64 Bit Version ins Leben gerufen um so auch Anspruchsvollere Programme im Speichereines Pc`s nutzen zu können. Es gibt noch viele weitere Gründe ,dafür würde auch hier der Text nicht reichen. Es sollte daher nur Grob Ansatzweise Andeuten warum 32/64 Bit.

Redgirlfan 11.10.2010, 00:36

Windows Vista nutzt 4 GB rechnet aber den Grafikspeicher und alles andere da mit rein

0

Nein, mit der Geschwindigkeit hat dies nix zu tun. Die 64-bit-Variante kann mehr Arbeitsspeicher verarbeiten, während bei der 32-bit-Variante die Grenze ca. bei 3,5 GB ist.

martikke 11.10.2010, 00:25

falsch

0
jonatanh 11.10.2010, 00:54

aber sowas von daneben

0

Nein, definitiv nicht halb. Einen geringeren Geschwindigkeitsunterschied gibt es schon, aber hauptsächlich nur bei Programmen, die auch auf eine 64-bit-Prozessorarchitektur ausgelegt sind, was nicht zwangsläufig der Fall ist.

Nein es bedeutet lediglich das du weniger Ram nutzen kannst Maximum 4GB (Achtung das Gilt inklusive Grafikkarten Speicher und allen was sonst noch ram hat)

Fugenfuzzi 11.10.2010, 00:30

Linux kann mit der 32 Bit die vollen 4 GB verwalten. XP zum Beispiel kann dies nicht da diverse Speicherbereiche Fest Adressiert sind und daher wird anstelle 4GB dann nur noch 3.5 GB angezeigt.Das Fällt bei Linux weg. Ich selber nutze nen 4GB 32 Bit PC und der Rennt unter Linux allemal Besser als unter XP !.

0
Redgirlfan 11.10.2010, 00:34
@Fugenfuzzi

Linux kann es in Standart einstellung mit 32bit auch nicht^^ dazu braucht es PAE und és hat seine gründe das man das nicht tut.......auch nicht mit Linux

0
Nein!

Eine 32-bit Version ist nur nicht in der LAge, mehrere Prozessoren gleichzeitig anzusteuern.

Die geschwindigkleit ist teilweise etwas (ca. 5 Prozent) geringer, aber teilweise auch 5 Prozent schneller wie die 64-bit vresionen.

Das hängt dann aber von der Anwendung ab, die genutzt wird.

Redgirlfan 11.10.2010, 00:26

Komplett falsch

0
allgu007 11.10.2010, 00:27
@Redgirlfan

Wieso falsch? Es klang so tröstlich für mich. Bitte sagen, WAS falsch sein soll und bitte etwas differenzierter, detaillierter.

0
Redgirlfan 11.10.2010, 00:32
@allgu007

Für dich als Privatuser ist nur die heutzutage doch enge grenze von 4GB ram relevant du erreicht diese nämlich nicht mal hats du zb einen 986MB Grafikkarte wie ich kannst du bei 32bit Windows weniger als 3GB Ram noch nutzen zb

0

es kann mehr arbeitsspeicher verarbeiten

crazyrat 11.10.2010, 00:25

Nonsens!

0

nein du vogel. 32bit systeme könne bis zu 6 GB abrbetisspeicher haben. und 32bit können nur 3,5GB haben. da gibst noch paar unterschiedehab aber kein bock sie aufzu zählen

jonatanh 11.10.2010, 00:59

Zitat:"32bit systeme könne bis zu 6 GB abrbetisspeicher haben. und 32bit können nur 3,5GB haben."

WTF UND ÜBRIGENS KÖNNE &$ BIT SYSTEM WEIT MEHR ALS 6 GB RAM HABEN SI KÖNNEN BIS ZU 8

0

tja ist gibt aber ne möglich keit bei 32bit versionen mehr als 4GB zu nuzten.

Was möchtest Du wissen?