Bedeutet " Wurde die Wohnung mit öffentlichen Mitteln gefördert und unterliegt sie deshalb der Mietpreisbindung", dass es sich um eine Sozialwohnung handelt?

1 Antwort

Nein, das hat damit nichts zu tun. Ob sie mit öffentlichen Mitteln gefördert wurde, kann dir aber nur dein Vermieter beantworten.
Das hängt mit dem Bau der Wohnung zusammen. Der Bauherr kann dazu ein Darlehen aus öffentlichen Mitteln beantragen und deshalb gilt dann für diese Wohnungen eine Mietpreisbindung.

Muss mich korrigieren, sorry. Ja Sozialwohnungen sind meistens mit öffentlichen Mitteln geförderte Wohnungen.

Was bedeutet diese Klausel im Mietvertrag "Dem Mieter liegt ein Grundriss zur Wohnung vor. Die Parteien sind sich einig, dass etwaige dort enthaltene ...?

Im Mietvertrag steht "Dem Mieter liegt ein Grundriss zur Wohnung vor. Die Parteien sind sich einig, dass etwaige dort enthaltene Flächenangaben nicht Bestandteil dieses Mietvertrages sind.". Was bedeutet das?

...zur Frage

Welcher Grund gilt bei Ablehnung einer Sozialwohnung als begründet?

Kürzlich habe ich endlich einen Wohnberechtigungsschein für eine Sozialwohnung in München bekommen. Ich hätte gern eine wohnung in dem Viertel in dem ich jetzt wohne. Diese gibt es hier auch und ich möchte gern warten, bis hier eine frei wird. Mir wurde aber nun in einem weit entfernten Stadtteil eine Wohnung angeboten. Welche Gründe werden vom Wohnungsamt akzeptiert, wenn ich diese ablehnen will?

...zur Frage

Was bedeutet überhaupt einen Besichtigungstermin einer Wohnung?

Hallo zusammen,

ich habe einen Besichtigungstermin erhalten abeer ich weiß eigentlich nicht was das bedeutet

Bedeutet dass dass der Vermieter mir die Wohnung geben möchte und er will nur von wissen ob ich ja sagen würde oder nein

ich freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Was bedeutet 2 Zimmer-Wohnung von Privat

Was bedeutet 2 Zimmer-Wohnung von Privat. Was bedeutet es, wenn der Vermieter privat ist? Kann er von mir da etwas bestimmtes zur Wohnung anfordern.

...zur Frage

Kann einen Wohnungsberechtigungsschein als 'Sozialhilfe' berücksichtig werden?

Derzeit suchen wir eine neue Wohnung, wir haben bemerkt dass es gibt gute und preiswerte Wohnungen die man nur mit einen Wohnungsberechtigungsschein mieten kann. Ich habe gelesen über diesen Wohnberechtigungsschein (WBS) und was ich habe gefunden ist dass mit einem WBS kann man in eine Wohnung ("Sozialwohnung") ziehen, die mit öffentlichen Mitteln gefördert wird. Deswegen bin ich nicht sicher ob diesen 'WBS' als 'Sozialhilfe' berücksichtig werden kann. Ich stelle diese Frage weil nach unsere Aufenthaltstitel wir dürfen keine öffentliche Leistungen erhalten, deswegen will ich wissen ob wir können einen 'WBS' beantragen oder nicht.

...zur Frage

Bekommen wir den Wohnberechtigungsschein?

Guten Tag, meine Freundin (20) und ich (21) wollen ausziehen, haben eine Wohnung in Aussicht und benötigen dafür einen Wohnberechtigungsschein, da die Wohnung zu einem Haus gehört das staatlich gefördert wird - sprich Sozialwohnung.

Wir waren gestern beim zuständigen Amt, haben uns informiert und wurden beauftragt Ausbildungsverträge, Lohnabrechnungen (eines Jahres) und ein Kindergeld-Nachweis vorzulegen. Dem entsprechend gehen wir morgen früh hin und holen unser Wohnberechtigungsschein.

Unser Problem: Wir haben nicht alle Lohnabrechnungen von einem ganzen Jahr. Meine Freundin absolviert ein Jahrespraktikum und verdient dem entsprechend wenig. Ich arbeite bei einer Tankstelle und bekomme zusätzlich Kindergeld, was ja auf Papier nicht beachtet bzw. mitgerechnet wird. Ab dem 1. August fangen wir beide eine Ausbildung an. Die Ausbildungsverträge legen wir wie gesagt morgen vor.

Bei mir ist das Problem, wenn ich diese Wohnung nicht bekomme, werde ich obdachlos sein. Wenn ich dies als Begründung nenne, machen die da dort Ausnahmen, da wir ja nicht alle Lohnabrechnungen eines Jahres vorweisen können?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?