Bedenken um meinen Lohn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Darf ich mich dann am folgenden Montag krankschreiben

Es wäre mir neu, wenn sich ein AN krank schreiben dürfte. Wenn dann schreibt Dich ein Arzt arbeitsunfähig.

Selbstverständlich kannst Du mit der Frist von zwei Wochen kündigen und wirst dann bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses bezahlt. Sich aber arbeitsunfähig schreiben lassen ohne krank zu sein ist Betrug. Wenn Du gesund bist wird Dich ein Arzt (hoffentlich) auch nicht zwei Wochen arbeitsunfähig schreiben nur damit Du nicht mehr in die Firma musst.

Kündige, arbeite bis zum Ende der Kündigungsfrist und verabschiede Dich mit Anstand. Dann kannst Du ein gutes Gewissen haben und bleibst auch bei Deinen (Noch-)Kollegen in guter Erinnerung.

LoveOfRnB 24.08.2015, 07:07

Wenn man mal lesen würde, habe ich hineingeschrieben, dass es einige Probleme gab, die es mir 'persönlich' schwer machen, dort weiter hinzugehen. Die Probleme, will ich hier aber im Detail nicht veröffentlichen!

0
Hexle2 24.08.2015, 09:04
@LoveOfRnB

Es gibt viele AN die "Probleme" haben und trotzdem zur Arbeit gehen.

Wenn man arbeitsunfähig ist wird ein Arzt auch eine AUB ausstellen und das ist völlig legitim. Leider ist es ja schon fast "normal", dass AN die kündigen oder gekündigt werden dann auf einmal arbeitsunfähig (?) sind.

1

Geht leider nicht. Du kannst höchstens fristlos kündigen. Aber dazu muß dir schon was gutes einfallen, was du dem alten Chef anhängen kannst. 

Wenn du kein Zeugnis brauchst lass Dich doch einfach am letzten Tag fristlos kündigen.Indem du etwas anstellst ( ohne eine Straftat zu begehen ). / (Schmier ihm einen Popel an die Jacke o. ä. )

Während der Probezeit hast du aber auch Urlaubsanspruch. Den Resturlaub mußt du also mit einbeziehen, Pro Monat sind das 8,3 Prozent des Jahresurlaubs. Vielleicht sind es ja dann gar nicht mehr so viele Tage die du dort verbringen musst.

LoveOfRnB 24.08.2015, 06:29

Ich hab keinen Resturlaub mehr

0

Was möchtest Du wissen?