Bedenken, nach der Anwendung der Haarentfernungscreme das Haar zu waschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Quatsch kein Problem. Das sind wenn dann die Parfümstoffe die an deiner Hand zurückgeblieben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZaferKul52
02.04.2016, 23:27

Also reicht es vollkommen aus, die Hände gründlich mit Wasser zu waschen, um sich darauf das Haar zu waschen, bzw. ohne Bedenke sich die Hände darauf mit dem Handtuch abzutrocknen (ohne das Handtuch darauf wechseln zu müssen) 

Und kann man sich die Creme auch mit der Hand auftragen und abwaschen anstelle mit der beigelegten Spachtel ? 

Danke

0
Kommentar von DGsuchRat
02.04.2016, 23:29

Normalerweise schon. Das was an deiner Hand an minimalem Rest ist kann nix mehr machen.

0
Kommentar von DGsuchRat
02.04.2016, 23:32

Mit der Hand oder Spatel auftragen...da würde ich den Spatel bevorzugen.

0

Das mach ich auch immer so! Und meine Haare sind noch alle da☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZaferKul52
03.04.2016, 00:02

Das Tuch wechselst du nach dem Duschen wahrscheinlich auch nicht, oder, hab das nämlich ebenfalls nicht gemacht, das das Tuch bereits neu gewechselt wurde, meine Mutter würde sich nich freuen, wenn ich das kürzlich gewechselte Tuch in den Wäschekorb werfen würde :-D

0
Kommentar von MissRatlos1988
03.04.2016, 00:04

wenn keine Creme Reste dran hängen, nein. kannst dir ja aber extra eins dafür auf die Seite legen und bloß dafür immer benutzen.

0

Was möchtest Du wissen?