Bedarfsgemeinschaft lösen und Untermietsvertrag für den Partner?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn es Euer gemeinsames Kind ist, besteht die BG zu Recht. Dann hat er gefälligst für Euch aufzukommen - ob er will oder nicht.

Entweder er oder Du ziehst aus. Dass eine WG mit dem Kindsvater möglich ist, wage ich zu bezweifeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?