Bedanke ich mich bei der Chefin für das Telefonat mit dem Mitarbeiter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bedanken würde ich mich zwar nicht extra, ich würde jedoch das Telefonat erwähnen so z.B.: "bezugnehmend auf das Telefonat mit Frau XY, oder durch Frau XY habe ich erfahren, dass sie eine ............... suchen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibs rein bedanken brauchst du dich aber nicht. So sieht die Chefin dass du bereits erste Kontakte mit der Firma hast und deine Bewerbung nicht einfach nur einmal geschrieben wurde und danach nur noch der Kopf geändert wurde. Außerdem wirkt das auf mich motoviert und aufmerksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das mit dem Telefonat weg. Sprich die Chefin direkt an, du hast dir doch hoffentlich den Namen geben lassen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladysunshinex
25.06.2014, 08:25

Klar hab ich den Namen :-)

0

Das 'vielen Dank' hat darin nichts zu suchen.

Du kannst das Telefonat erwähnen, dass Mitarbeiter Herr/Frau XYZ dich zur Cheffin geleitet hat und du dich für den ausstehenden Job bewerben möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre tatsächlich an dieser Stelle nicht ungewöhnlich und auch nicht unklug, sich in ähnlicher Weise dafür zu "bedanken" - das gibt einen "guten Anschluss für die Folgebotschaft (Bewerbung bei der Chefin).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?