Beckenschmerzen nach dem Joggen. Was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das gleiche hatte ich an der rechten Seite, war eine Schleimbeutelentzündung. Um sicher zu gehen, musst du natürlich einen Arzt aufsuchen.

Ich würde erst einmal auf Sport verzichten, wenn es nicht besser wird, ein zwei Tage entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen oder Diclofenac nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
genau die gleichen Schmerzen habe ich auch - linkes Becken.
Beim Joggen merke ich nichts, aber Treppensteigen und je nachdem wie ich mich bewege.
Mein Arzt hat mir Ibuflam 600 verschrieben. Diese soll ich 2 Stunden vor dem Joggen einnehmen. Hilft leider nichts!
Muss also wieder hin....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ja zum Arzt...Hört sich an wie leichter bis mittlerer Bandscheibenvorfall an!.Auf jeden Fall vom Arzt abklären lassen...Man keine fern Diagnosen machen😁

Gruß

Sneiper72

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MogliK
11.05.2016, 16:58

Ich werde dann wohl noch mal einen weiteren Arzt aufsuchen. Kann mir ein Bandscheibenvorfall aber kaum vorstellen, denn die Schmerzen treten "nur" nach dem joggen für ca. 2 Tage auf und sind außen am Becken!. Des Weiteren bin ich erst 26 Jahre jung.

0

Am besten gehst du mal zum Arzt, hier kann dir niemand genau sagen was das ist. Der Arzt kann dich untersuchen, feststellen was es ist und dann entsprechende Maßnahmen ergreifen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MogliK
11.05.2016, 15:44

Beim Orthopäden war ich schon. Er konnte nichts feststellen. :-/

0

Was möchtest Du wissen?