Beckenprellung wann kann ich wieder Sport machen?

4 Antworten

Alleine anhand der Schmerzen solltest Du vorläufig auf Sport verzichten.

Darüber hinaus sollte der Patient sich schonen und dem verletzten Becken viel Ruhe gönnen. Ein Gips zur Ruhigstellung ist nicht notwendig. Kälte- oder Wärmebehandlung – je nachdem, was der Patient als angenehm empfindet – können die Schmerzen zusätzlich lindern. Selbst wenn der Patient wieder beweglicher ist, sollte das Becken nicht überlastet und auf Sport verzichtet werden.

https://www.chirurgie-portal.de/orthopaedie/beckenverletzung-knochenbruch-becken/unterschied-beckenprellung-beckenbruch.html

Dein Hausarzt kann dir da bestimmt weiter helfen.

Ja genau und das können wir auch nicht. Frage deinen Arzt.

Was möchtest Du wissen?