Beckenknochen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt auf die wahre Liebe oder Verliebtheit an, dann erscheint dir alles wie neu und wunderschön, egal wie eng oder breit die Knochen sind. Da passt zufällig die heutige Papst -Predigt, die irgendwie sehr sinnlich ist, finde ich. "Gott ist verliebt – verliebt in jeden von uns, wir sind sein Traum von Liebe. Kein Theologe kann das erklären, wir können darüber nur vor Freude weinen. Das sagte Papst Franziskus bei der Morgenmesse in seiner Residenz Santa Marta an diesem Montag. „Ich erschaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde“, heißt es in der Lesung aus dem Buch Jesaja über das Wirken Gottes. Die zweite Schöpfung Gottes sei „noch erstaunlicher“ als die erste, erklärte Franziskus, denn wenn „der Herr die von der Sünde zerstörte Welt neu erschafft“, dann schaffe er sie „in Jesus Christus“. In diesem neuen Schöpfungsakt zeige Gott seine unendliche Freude: „Ich will mich freuen über mein Volk“, heißt es bei Jesaja.

„Der Herr denkt an das, was er tun wird, er selbst wird sich an seinem Volk erfreuen. Als ob es ein Traum des Herrn wäre! Sein Traum von uns. Wie ein Mädchen, das an den Verlobten denkt oder der Junge an die Verlobte: „Wenn wir dann zusammen sind, wenn wir heiraten“… so ist der Traum von Gott.“

Es kommt auch die Technik an, also wie du deine BeckenbodenMUSKULATUR (nicht die Knochen) dazu einsetzt.

Wenn man dort gut trainiert ist, dann kann man die Muskeln beispielsweise anspannen um die Scheide enger zu machen, dadurch ist es für deinen Freund erregender.

Außerdem ist der Sex für die Frau ebenfalls intensiver, da sie mehr spürt wenn es unten rum etwas zusammengezogen ist. Frau muss halt nur wissen wie man es richtig einsetzt ;)

Nein, ich glaube das verwechselst du mit der "Beckenbodenmuskulatur". Wenn die gut trainiert ist kann man dem Mann einige Freuden bescheren und sich selbst angeblich auch. Aber wie groß das Becken ist hat damit nichts zu tun.

ich denke es kommt ganz auf die symphatie an.......natürlich auf das vertrauen und die erfahrung!!!!!

Es kommt auf die Technik an, nicht wie breit das Becken ist.

...ich stell mir das komisch vor....mit einem "sehr ausgeprägten Beckenknochen" und einem normalen...Quasimodo?

Was möchtest Du wissen?