Becken nach vorne gekippt, welche Übungen kann ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also Übungen kann ich dir leider keine empfehlen, aber vielleicht würde dich ein Termin beim Osteophathen weiter bringen?? Die meisten Krankenkassen über nehmen auch Anteile g die Kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also suchst du Übungen gegen Skoliose oder gegen Hohlkreuz...Bei Skoliose gibt es Übungen wie "Zwischen zwei Stäben", wo du entgegen deiner Skoliose deine Wirbelsäule gerade drückst (was du bei 7 Grad vermutlich aber nicht so merkst...ich habe 40 und 20 Grad...) und gegen Hohlkreuz kannst du dich beispielsweise auf einen Ball legen und versuchen einen Starken Buckel zu machen oder dich auf den Rücken legen, Knie anziehen und wie ein Baby hinunher rollen/wackeln...Aber eig mache ich diese Übungen auch in der Krankengymnsatik, was lernst du dann da,wenn ihr keine Übungen macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Was sind 7% skoliose? Die Angabe gibt's nicht. Vielleicht meinst du dass du 7° skoliose hast. Außerdem sind 7° echt nicht viel. Wenn du selbst in den Spiegel schaust denkst du bestimmt dass du ganz krumm da stehst (was du warscheinlich auch tust) aber niemand anders wird das auffallen. Meine Freundin hat 40° skoliose und ich 20° und noch nie ist das irgendjemanden aufgeffallen wenn wir z.b. im Schwimmbad waren. Du kannst ohne problem auch bauchfrei rum laufen - keiner außer du selbs wird es merken! Sei froh dass du nicht 23 Stunden am Tag ein korsett tragen musst, das musst du ab ca 20°. Welche krankengymnastik machst du? Für skoliose musst du krankengymnastik nach Schroth machen. Dadurch wird die Krümmung aber nicht viel besser - die krankengymnastik ist dazu da, dass sie sich nicht verschlimmert. Wenn dein Becken nach vorne gekippt ist, ist das keine skoliose das wäre kryphose 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe in die Kur ich kann es nur empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?