Nein. Und alle anderen Firmen, die hier in Europa ihre Produkte verkaufen wollen, auch nicht.

Tierversuche für Kosmetik wurden in der EU seit den 1990er Jahren immer weiter eingeschränkt, schon seit 1997 wurden praktisch keine mehr gemacht. Seit 2004 besteht ein offizielles Verbot für Tierversuche bei Fertigprodukten, seit 2009 für einzelne Inhaltsstoffe. 2013 schließlich lief die letzte Übergangsfrist für alle EU-Länder aus.

http://ec.europa.eu/growth/sectors/cosmetics/animal-testing/index_en.htm

Außerdem gibt es noch den "Marketing Ban", das heißt, selbst wenn Tierversuche nicht in der EU, sondern in anderen Ländern außerhalb der EU gemacht wurden, ist der Verkauf innerhalb der EU verboten.

Du kannst davon ausgehen, dass sich die Firmen an dieses Gesetz auch halten. Sie haben einfach keinen Grund, völlig unnötig viel Geld für verbotene Tierversuche auszugeben - wenn das rauskommt, ist der finanzielle Schaden einfach zu groß.

Aber L'oreal macht Tierversuche und wird hier trotzdem verkauft?

0
@vickytoria821

Wenn das so wäre, dann hätte irgendeine Tierschutzorganisation L'Oreal schon lange deswegen angezeigt. Und die Firma wäre dafür verurteilt worden.

Warum sollte ausgerechnet ein großes Unternehmen wie L'Oreal, das riesige Umsätze in Europa macht, einen Gesetzesbruch riskieren, der viel, viel, viel Geld kosten würde?

Du musst dir vorstellen: Keine Firma macht Tierversuche, weil sie so gerne Tierversuche machen will. Man braucht Ställe für die Tiere, man braucht Leute, die die Tiere versorgen (auch am Wochenende), man braucht Leute, die die Versuche durchführen, und man muss die Versuche dann auswerten und dokumentieren.

Das kostet alles Geld. Viel Geld. Und wozu? Es bringt nichts neues, es ist verboten und macht nur Ärger, wenn es rauskommt. Auch früher wurden die Tierversuche nur deswegen gemacht, weil sie gesetzlich vorgeschrieben waren.

Verbotene Tierversuche durchzuführen wäre für die Firma eine "Lose/Lose"-Situation. Sie können nur verlieren.

Ich gehe davon aus, dass die Manager von L'Oreal schlau genug sind,  das zu wissen und keine Tierversuche zu machen. Das nennt man eine "Win/Win"Situation: Geld gespart, weil man keine TV machen muss, und viel Geld mit dem Verkauf der legal getesteten Produkte verdient.

1

Ich will jetzt nicht das gegenteil behaupten, und gebe zu das ich mich überhaupt nicht mit Kosmetik auskenne, aber: http://www.wir-fuer-tiere.org/liste-tierversuche/

Oder bin ich total blöd? "Liste der Firmen die sich auf Tierversuche stützen"

Solche Organisationen schreiben gerne voneinander ab, ohne den Wahrheitsgehalt zu überprüfen oder aktuelle Entwicklungen zu berücksichtigen.

0

Ja Bebe macht Tierversuche

Was möchtest Du wissen?