Beautyprodukte ohenTierversuche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

essence macht z.B. auch keine.

Es gibt eine App die heißt: Wer macht was?-Kosmetik ohne Tierversuche die zeigt dir welche Marken Tierversuche machen undwelche Vegan sind:)

Und Tierversuche in Kosmetika sind zwar verboten aber einzelne Inhaltsstoffe die auch für andere Zwecke genutzt werdrn und auch Gifte werden für die Produkte an Tueren getestet.

milliunddessie 12.03.2016, 21:38

Sorry wegen der Rechtsschreibfehler:(

0

Alle!

Tierversuche für Kosmetika und ihre Inhaltsstoffe sind in der gesamten EU schon seit Jahren verboten. Das Verbot gilt auch für den Verkauf von Kosmetikprodukten, die (oder deren Inhaltsstoffe) außerhalb der EU am Tier getestet wurden.

Kauf also, was immer dir gefällt, es ist alles tierversuchsfrei.

mandy12990 09.03.2016, 11:22

Aber l'oréal macht doch Tierversuche???

0
Pangaea 09.03.2016, 17:16
@mandy12990

Nein, das Verbot gilt für alle Firmen.

Und warum sollte irgendeine Firma illegale Tierversuche durchführen? Das ist teuer, unnötig und geschäftsgefährdend - wenn das rauskäme, brächen sofort die Umsätze ein.

Die Manager in diesen Firmen sind doch nicht blöd. Die wollen Geld verdienen und nicht Geld vernichten.

0
milliunddessie 12.03.2016, 21:55

Das stimmt nicht! Es ist zwar verboten, dass die Kosmetikprodukte an Tieren getestet werden, aber Inhaltsstoffe die auch in Medikamenten o.ä. drin sind oder verschiedenste Gifte werden von vielen Beautymarken für die Produkte getestet! Also hör auf den anderen irgentwelche Sachen, von wegen das macht keine Firma zu erzählen sondern mach mal die Augen auf! Es wäre zwar schön wenn das so wäre wie du sagst, aber die Menschen sind halt grausam und lassen Tiere für Lippenstifte sterben, informier dich mal und hör auf mit gutem gewissen Marken wie L'ORÉAL zu benutzen!

0
Pangaea 12.03.2016, 22:02
@milliunddessie

Keine Beautymarke testet Gifte für ihre Produkte, denn Gifte sind in Kosmetik natürlich verboten. Dasselbe gilt für pharmakologisch aktive Substanzen.

Das bedeutet: Inhaltsstoffe, die in Medikamenten eingesetzt werden (und die selbstverständlich in Tierversuchen erprobt werden müssen) dürfen in Kosmetika gar nicht verwendet werden.

Lass dir nicht von Feindbildern den Verstand vernebeln. "Die Menschen sind halt grausam und lassen Tiere für Lippenstifte sterben" ist ausgemachter Unsinn.

Keiner macht sowas freiwillig, wenn es erstens verboten, zweitens unnötig und drittens auch noch teuer ist.

0

Die Eigenmarke "Alverde" von DM macht keine Tierversuche und es ist auch alles Vegan. Steht auch auf den Sachen drauf. :)

Pangaea 08.03.2016, 20:25

Tierversuche für Kosmetik sind seit Jahren verboten. Das gilt für alle Marken.

0

Schau mal auf der Seite "wir-fuer-tiere vorbei da gibt es unter den Info s eine Liste mit Herstellern die Tierversuche machen!

mandy12990 09.03.2016, 11:28

Bzw. die sich auf Tierversuche stützen

0
Pangaea 09.03.2016, 17:18

Solche Seiten leben von Feindbildern und ignorieren gern die Tatsachen.

Wie gesagt, Tierversuche für Kosmetika sind seit Jahren verboten. Die Hersteller wären einfach nur bescheuert, wenn sie illegale Tierversuche durchführen würden. Das ware teurer als ohne, und unnötig noch dazu. Kein Manager im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte würde sowas anordnen.

0

Was möchtest Du wissen?