Beauty Tag selbst gemacht.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am Besten Sport machen... Macht die Haut straff, verleiht einen reinen Teint und Sport ist auch noch gut für die Figur ;-) Ich habe einige "Maskenrezepte" zu Hause, die aus nicht allzu gewöhnlichen Zutaten bestehen ;-) Die "Normelste", die ich gefunden habe ist eine Traubenmaske. Die ist aber eher für fettige Haut geeignet und falls du empfindliche Haut hast, solltest du diese vielleicht auch nicht benutzen... Für die Maske 1/2 Tasse Weintrauben waschen und durch ein Sieb drücken. Dann den Saft (ich habe auch schonmal Traubensaft aus der Flasche genommen) mit 1 EL Joghurt und 1/2 TL Honig mischen. Die Paste großzügig im Gesicht verteilen. Nach 30 Minuten mit warmem Wasser abwaschen. Falls dus dir einfacher machen möchtest, kannst du auch fertige Masken in Drogeriemärkten kaufen. Dabei würde ich dir Erdbeermasken empfehlen :-) Hoffe ich konnte dir helfen ;-)

Gesichtsmasken !!

-Kochen Sie einen großen Apfel in 1/8 Liter Milch zu einem Brei. Legen Sie diesen brei als Maske auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie ihn antrocknen. Anschlie?end entfernen Sie die Maske mit warmem Wasser und tupfen mit kaltem Wasser das Gesicht ab, um die Poren wieder zu schließen.

-Zerdrucken Sie eine kleine, reife Banane mit einer Gabel zu Mus und ruhren Sie 4 TL Honig unter. Tragen Sie den Frucht- brei fur etwa 15 min auf Gesicht, Dekolletee und Hals auf und entspannen Sie sich wahrend der Einwirkzeit. Waschen Sie die Bananen-Honig-Packung abschlie?end mit viel lauwarmem Wasser ab.

-Zerdrucken Sie 1 kleine Banane und schlagen Sie das Eigelb mit einem Schneebesen schaumig. Vermengen Sie beide Zutaten anschlie?end mit 2 EL Quark und 1 EL Sahne zu einer glatten Masse. Tagen Sie die Bananen-Maske auf Ihr gut gereinigtes Gesicht auf und lassen Sie die Maske fur ca. 20-30 min auf dem Gesicht. Nach Ende der Einwirkzeit waschen Sie die Maske mit viel lauwarmem Wasser wieder ab und vremen Ihr Gesicht, wie gewohnt, gut ein.

-Verruhren Sie 1 TL Karottensaft mit 1 Eigelb und 2 EL Mehl. Die entstandene Masse wird gleichma?ig auf das grundlich gereinigte Gesicht aufgetragen. Die Augen- und Mundpartie aussparen. Nach etwa 10 min Einwirkzeit die Maske mit viel warmem Wasser wieder abwaschen.

-Lippen-Peeling : 1 TL Honig und 1/2 TL Zucker vermischen und die Lippen behutsam damit einreiben. Der Zucker wirkt wie die Sandteilchen eines Peeligs. 2-3 min nach dem einreiben wieder abwaschen.

-3 EL Olivenol, 3 EL Zitronensaft, 3-4 EL Zucker. Alle Zutaten zu einer streichfahigen Paste verruhren und auf das gereinigte Gesicht auftragen. Nach ca. 10 min mit viel warmem Wasser abwaschen.

-Vor dem Schlafengehen waschen Sie Ihr Gesicht mit heissem Wasser grundlich ab, um den Schmutz des Tages zu entfernen. Anschlie?end reiben Sie Ihr Gesicht mit einer Tomate ein und lassen Sie den Saft uber Nacht eintrocknen. Am nachsten Morgen waschen Sie den eingetrockneten Saft mit lauwarmem Wasser ab und anschlie?end, um die Poren zu schlie?en, spulen Sie mit kaltem Wasser nach. Diese Maske konnen Sie taglich anwenden und schon nach kurzer Zeit lassen sich sichtbare Erfolge verzeichnen. Ihre Haut wird wieder schon weiss und weich.

Haarmasken!!

-1 Ei, 1 TL Honig und 2 TL Olivenol mischen. Auf nasses Haar geben und mit Badehaube oder Frischhaltefolie bedecken. Mindestens 30 min einwirken lassen und dann gut auswaschen.

-2 Eier in eine Tasse warmes Wasser schlagen. Die Mischung in das nasse Haar massieren und nach 5 bis 10 min mit temperiertem Wasser ausspulen. Achtung : Nicht mit zu hei?em Wasser auswaschen, sonst konnten die Eier gerinnen und es wird unmoglich sie wieder aus dem Haar zu bekommen.

-Die Banane mit einer Gabel gut zerdrucken und mit Honig verruhren. Die Haarmaske ins Haar und auf die Kopfhaut gut einmassieren. Die Maske sollte ca. 20 min im Haar verbleiben, um Ihre Wirkung zu entfalten. Ein warmes Handtuch um den Kopf geschlungen, verbessert die Wirkung. Nach 20 min die Haare gut ausspuhlen und mit Shampoo wie gewohnt waschen.

-Bier in nasses Haar einmassieren. Nicht wieder ausspulen, der Geruch verfliegt nach wenigen min.

-Rohes Ei schlagen bis es schaumig wird und nachher mit der weichgewordenen Butter vermischen. 150 g Zucker darunter- mischen bis es eine schone Masse ergiebt. Parfumieren. Danach alles gro?zugig in die Haare einmassieren bis in die Spitzen ca. 10 min einwirken lassen. Schlie?lich mit lauwarmem Wasser ausspulen.

-Quark in eine Schale geben mit lauwarmen Wasser ein bisschen verdunnen und dann mit Kakaopulver vermischen, so das eine schone dunkelfarbige Masse entsteht.

-Vermischen Sie Olivenol und etwas Milch bis sich eine Mischung ergibt. Massieren Sie diese auf die Kopfhaut bevor sie duschen gehen. Einwirkzeit ungefahr 15-20 min, dann waschen Sie es grundlich mit Shampoo aus.

natürlich kannst du dir produkte selbstherstellen . sie sind aber zur sofortigen Verwendung bzw. zum schnellen aufbrauchen ( innerhalb 4 bis 6 Wochen) gedacht. damit sie länger halten müssten sie wie schon beschrieben keimfrei hergestellt werden UND wie die unten auch erwähnten Prodikte eines Drogeriemarktes stabilisiert und konserviert werden. diese zusatzstoff sind insbesondere bei empfindlicher haut oder allergikern nicht immer unbedenklich.

gute rezepte für selbsthergestellte kosmetik liefern die Bücher von STEPHANIE FABER, die du gebraucht schon unter 1 € im Internetbuchhandel bestellen kannst.

Peeling:

grobes Meersalz+Zitronensaft+Olivenöl

damit kannst du den ganzen Körper abpeelen danach gründlic mit feuchtikkeitlotion eincremen.

Viel Spaß

Du solltest keine Produkte selber herstellen. Der Grund ist, daß sich auf allen benötigten Küchenutensilien Bakterien und Keime befinden. Diese werden dann in das Produkt übertragen, wo sie sich in Windeseile vermehren. Außerdem kosten die Inhaltsstoffe auch Geld und je nachdem, was Du herstellen willst, auch nicht gerade wenig. Du möchtest den Beauty-Tag doch geniessen, dann kauf Dir für kleines Geld lieber fertige Produkte im DM-Markt. Die sind zwar nicht gerade reich an Wirkstoffen, aber sie sind hygienisch hergestellt und frei von Bakterien und Keimen. LG

Rezepte für Masken findest du ganz leicht mit GOOGLE

Was möchtest Du wissen?