Beats Kopfhörer in Motorradhelm einbauen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

also ich würde nicht damit anfangen "normale Kopfhörer" umzubauen und für einen Motorradhelm tauglich zu machen.

Es gibt spezielle Kopfhörer / Systeme für Helme. Diese werden in den Helm verbaut und die Kopfhörer dabei in den Helm geklebt.

Klanglich sind die zwar sicher nicht so hochwertig, aber bei den ganzen Fahrgeräuschen kann man von gutem Sound und Klang eh nicht reden.

Vorteil ist, dass du dein Smartphone per Bluetooth damit verbindest und keinerlei Kabel aus deiner Jacke auf dem Weg zum Helm störend herumflattert.

Außerdem kannst du das System durch die außen am Helm angebrachte Bedieneinheit auch problemlos regeln (Lautstärke, Start / Stopp, usw.).

Gute Systeme gibt es von Cardo und von Midland.

Die bekommst du bei Polo, bei Louis oder auch online.

Und zur Frage, ob es erlaubt ist:

In § 23 Absatz 1 der STVO steht unter anderem, dass das Gehör nicht beeinträchtigt werden darf. Dort steht nicht, dass es verboten ist, auf einem Motorrad Musik zu hören oder Kopfhörer zu tragen.

Dann dürfte man im Auto auch keine Musik mehr hören oder sich unterhalten.

Fakt ist, dass du die Musik wirklich nur so laut machen solltest, dass du vom Rest der Welt auch noch etwas mitbekommst.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lucafu1997 08.06.2016, 10:09

Cool danke die antwort..😉

0

Gute Idee. Das Signal vom Rettungswagen für dich mußt du dann ja nicht mehr unbedingt hören können.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MysticArms 07.06.2016, 15:28

Also darf man Lautsprecher im Auto haben, aber nicht im Motorradhelm?

0
Lucafu1997 07.06.2016, 15:29

Man muss ja nicht voll aufdrehen....aber in einer Lautstärke bei der man noch alles um sich hört!?

0

Was möchtest Du wissen?