Beatport - wie funktioniert das und muss ich dafür selbst Geld zahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf deine Frage kann ich zwar nicht antworten, aber in deinem Kommentar hast du gefragt, ob es noch andere Möglichkeiten gibt, mit seiner Musik digital Geld zu verdienen.

Eine unter Musikern sehr bekannt Platform ist "Bandcamp". Wenn du dich dort (kostenlos) anmeldest, kannst du entweder ganze Alben oder einzelne Tracks (digital) zum Kauf anbieten. Du kannst entweder einen Preis festlegen, oder die "Name-Your-Price"-Funktion benutzen, dann kann der Käufer selber entscheiden, wie viel ihm deine Musik wert ist. Bandcamp nimmt sich von jedem Verkauf 15%, das einstellen ist aber wie gesagt kostenlos. Und wenn du später mal richtig erfolgreich bist, kannst du dort deine Musik nicht nur digital, sondern auch auf Vinyl oder CD anbieten ;-).

Schick mir doch mal nen Link zu deiner Bandcamp-Seite, falls du dich dort anmelden solltest.

Danke, danke :) Hat mir geholfen und werd mich demnächst vorraussichtlich anmelden :)

0

also ich sag mal so, wenn du (EGAL was) musik verkaufst, ob in echt oder im internet, egal was du verkaufst, einfach wenn du geld kassierst und die steuern hinterziehst machst du dich strafbar damit. und du kannst nicht einfach so sagen ja ich ich will geld für meine beats usw, erst musst du erfolg haben und den leuten was geben, dann kannst du geld verlangen, ok es gibt inzwischen möglickeiten ohnelabel musik zu verkaufen, aber egal wo, um die steuern kann man sich nicht drücken und falls man es tut is das strafbar. und wenn du ein label suchst, da musst du lange suchen, weil das label muss dich auch nehmen, denn ein label hat immer ein gewisses wirtschaftliches risiko und sucht sich geziehlt aus was es anbietet, damit es auch umsatz machen kann. deswegen solltest du in deinem alter ans geld verdienen durch musik verkauf im internet garnicht erst denken. geh lieber mal arbeiten oder verdiene dir live dein geld mit musik

Hallo! Ich bin selber Produzent und kann dir nur raten auf jegliche Seiten dieser Art zu verzichten. Wenn du wirklich Geld mit Instrumentals verdienen willst gibt es nur 2 Schwerpunkte.

1) Du musst gut sein. Musik muss dir in der Ader liegen, das ist die optimale Grundlage um überzeugende Ergebnisse zu liefern. 2) Promoting ist alles. Mach dich bekannt über Facebook, MySpace oder andere soziale Netzwerke. Der Status deiner bekanntheit ist der Schlüssel zum Erfolg. Erfolg -> viele Kunden -> gutes Geld.

Wenn du Punkt 2 erledigt hast kommt eigentlich alles von selber. Am besten legst du dir dann eine Seite auf www.Soundclick.com an. Das ist die bekannteste internationale Website für Musik (allgemein) soweit. Hier kannst du deine Werke hochladen und gutes Geld dafür verlangen. Natürlich müssen dir alle Rechte des Musikstücks gehören, sonst kann das ganz schnell mit einer hohen Geldstrafe enden (sprich, du musst alle Lizenzen vom Programm bis zu den VST's erwerben). Ich kenne jemanden der in Deutschland in der Rapszene als Produzent einer der bekanntesten ist, er produziert sogar für amerikanische Talente. Er bekommt für seine Instrumentals zwischen 100-200€ (pro) und da es ihm liegt, kann er am Tag schon um die 3-4 beats produzieren)

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter. Liebe Grüße

Kriegt das Jobcenter mit wenn man Geld erbt?

Das man es auf den Konto Auszüge sieht ist klar das Risiko muss man eingehen aber kriegen die das sonst noch mit ?

...zur Frage

Gewinn von Kryptowährungen( Bitcoin Ether) versteuern?

Ich bin Student und habe ein Teil meines Geldes in Kryptowährungen investiert. Ich hab schon ordentlich Gewinn gemacht. Meine Fragr ist: Wenn ich meine Coins verkaufe und das Geld auf mein Konto übertrage, muss ich das dann versteuern?

...zur Frage

Muss ich Steuer nur vom Gewinn abzüglich der ebay Verkaufsprovision zahlen oder komplett vom Gewinn?

Hallo, ich habe eine wichtige Frage und hoffe,dass ihr mir helfen könnt . Es geht um folgendes:

Kann ich die ebay Verkaufsprovision von der Steuer abziehen? Ich meine das so:

Nehmen wir an, ich bin gewerblicher Verkäufer auf ebay. Meine Gewerbe ist auch angemeldet und ich muss alle 3 Monate eine Steuererklärung abgeben. Ich als Händler habe einen gebrauchten Fernseher für 100 Euro von einem Privaten Verkäufer gekauft. Diesen verkaufe ich dann auf ebay teurer weiter um etwas zu Verdienen. Wenn ich zum Beispiel den Fernseher für 200 Euro verkaufe, dann würde ich 100 Euro Gewinn machen, aber dann muss ich ja eine Verkaufsprovision an ebay zahlen. In dem Fall wären das 15 Euro. Also würde ich dann 85 Euro Gewinn machen. Dann mus ich ja noch 19% vom Gewinn als Umsatzsteuer an das Finanzamt bezahlen. Aber wie zahle ich diese? Zahle ich die Umsatzsteuer nur von den 85 Euro die ich eingenommen habe oder von den 100 Euro? Also müsste ich von den 85 Euro Steuer zahlen oder von den 100 Euro, obwohl ich die Verkaufsprovision zahlen muss. Denn es heißt ja,dass man vom Gewinn die Umsatzsteuer zahlen muss. Und das wären 85 Euro, wenn ich die Verkaufsprovision zahle. Ich bin grad wirklich verzweifel und möchte nichts falsch machen. Danke für eure Hilfe

Gruß

...zur Frage

Geld im Internet mit Privatverkäufen als Schüler verdienen?

Ich bin volljährig, wohne in Österreich und verkaufe und kaufe Gebrauchtware und mache dadurch auch Gewinn. Laut dem Beitrag unten darf ich 11.000€ im Jahr an Gewinn erzielen, ohne Steuern zahlen zu müssen. Stimmt das?

https://www.konsument.at/geld-recht/ebay-privat-oder-gewerblich

...zur Frage

Hausverkauf Berechnung Steuer?

Liebe Forumsgemeinde:

ich habe eine Frage zur Berechnung der zu zahlenden Steuer bei Veräußerung eines Zweifamilienhauses in NRW.

Nehmen wir mal an, das Haus habe ich für 180.000 Euro vor zwei Jahren gekauft und verkaufe es jetzt für 300.000 Euro - mache also einen Gewinn von 120.000 Euro. Der vermietete Anteil beträgt 80 qm, der eigengenutzte Anteil 60 qm. Wie berechnet sich die zu zahlende Steuer aus dem Gewinn, wenn der zu zahlende Steuersatz bei 35% liegt?

Vielen Dank bereits im voraus für eine Antwort.

Grüße Ralf

...zur Frage

Wie kann man mit 17 Geld anlegen/ mit Geld arbeiten?

Meine Frage ist, wie man Geld anlegen kann ohne volljährig bzw. unbeschränkt geschäftsfähig zu sein. Risiko toleranz ist niedrig, dh. ich möchte kein hohes Risiko eingehen. Investieren würde ich bis zu 2500€ fix und dazu noch bis zu 100€/Monat. Bestenfalls Risikostreuung! Die einzige Option die mir einfällt wäre physisches Gold kaufen.Kennt jemand Möglichkeiten? Zur Not auch welche ab 18

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?