Bearbeitungsdauer Eilantrag medizinische Reha

1 Antwort

Hallo fantasiahope,

Sie schreiben:

Bearbeitungsdauer Eilantrag medizinische Reha<

Antwort:

4 Wochen Wartezeit sind bei der DRV leider nichts Ungewöhnliches!

Als Mitglied des VDK hätten Sie zumindest die Gewißheit, daß die juristischen Dinge Berücksichtigung finden und daß Ihr Anliegen ernst genommen wird!

Link:

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

Oft bleibt es nicht bei einer REHA, sondern es muß ggf. Erwerbsminderungsrente beantragt werden!

In diesem Fall sollten vorher die Hausaufgaben abgearbeitet werden!

Link:

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Link zur aktuellen Broschüre der DRV:

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/56111/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Kann ich Reha-Kosten in Raten abzahlen?

Hallo vor einigen Tagen hat mein Vater ein Schlaganfall bekommen und ist nun seit Gestern in der Reha..! Meine Mutter hat gestern ein Brief vom Krankenhaus bekommen wo drinn steht wie lange mein Vater in der Reha voraussichtlich bleiben wird und wie Teuer dies Pro Woche Kostemn wird 1 Woche 686€ Aufenthalt 6 Wochen = 4.116€ die nicht von der Krankenkasse übernommen wird (Das Krankenhaus ist keine Privat-Krankenhaus)

Nun wollte ich fragen ob man das abzahlen könne?

...zur Frage

Kann man nach einem Schlaganfall in der Reha bei Blasenschwäche noch etwas für den Patienten tun?

Nach einem Schlaganfall hatte jemand erst einen Katheter, in der Reha wurde der Katheter gezogen und derjenige bekam Inkontinenzwindeln angelegt. Gibt es jetzt in der Reha noch Therapien deshalb oder kann man nichts weiter dafür tun? Kann das noch besser werden?

...zur Frage

Steht einen nach einem Aufenthalt in einer Psychiatrie eine Kur zu?

...zur Frage

Wer kann mir den Auszug vom Amtsarzt(Befund) erklären?

Hallo...wer kann Mir die Seite aus einem Amtsarzt-Befund erklären! Machte eine medizinische Untersuchung bei der Rentenversicherung zum Antrag auf Leistung zur Teilhabe! Bekam daraufhin eine Berufliche Reha genehmigt! Aber diese wichtige Seite (von 8 ) ist voll das Gesudel und Geschmiere, bei so einer wichtigen Sache!!! Würde das für eine teilweise Erwerbsminderungsrente reichen? Wer will es versuchen zu erläutern!?

...zur Frage

kann die rentenversicherung eine berufliche reha anordnen wenn eine medizinische beantragt wird?

hallo,

meine krankenkasse hat mich aufgefordert einen antrag auf reha bei der rentenversicherung zustellen da nach ihrer einschätzung meine erwerbsfähigkeit gefährdet ist.

der antrag bietet die option eine medizinische oder auch eine berufliche reha zubeantragen. sowie stationär oder ganztägig ambulant.

meine fragen lauten nun:

1.) kann die rentenkasse eine berufliche reha anordnen wenn ich eine medizinische reha beantrage falls sie dies angemessener hält? ist dies üblich?

2.) kann eine stationäre reha angeordnet werden wenn ich eine ambulante reha beantrage?

hintergrund ist, dass ich wohl in meinem erlernten beruf berufsunfähig bin. ich möchte daher umschulen sobald ich soweit wieder gesund bin. ich möchte gerne medizin studieren. ein studium (insb. von solcher dauer) wird denke ich aber mit sicherheit nicht im rahmen einer beruflichen reha unterstützt werden.

ich habe allerdings eine private berufsunfähigkeitsvericherung, deren leistung ich nun beantragt habe. die kann aber ihre leistung davon abhängig machen, dass ich eine ärztlich angewiesene reha wahrnehme (mitwirkungspflicht). wenn nun der ärztliche gutachter der rentenversicherung eine umschulung zu einem beruf nach seiner maßgabe vorschlägt könnte dies eine ungünstige situation für mich bedeuten.

...zur Frage

Ist nach Tagesklinik eine medizinische Reha möglich?

Ich bin krankgeschrieben,vor wenigen Tagen wurde bei der Rentenversicherung ein Antrag auf psychosomatische Reha gestellt.Heute hatte ich auch ein Gespräch in einer Tagesklinik und werde dort am nächsten Montag aufgenommen.Mal angenommen in 6 bis Wochen käme eine Zusage auch zur Reha,kann ich diese dann auch antreten?Müsste ich dann nicht auch weiter krank entlassen werden?Auf jeden Fall soll auch Teilhabe am Arbeitsleben beantragt werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?