Bearbeitung von Polystyrol OWACOR 2 mm?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Folie abziehen und... Richtig, du spannst sie an der Biegekante r+l ein. Ggf. mit einer Leiste an der Tischkante. Dann erhitzt du die gesamte zu biegende Stelle mit der Heissluftpistole und biegst gleichmäßig rechtwinklig nach unten (z.B. mit einem Holzplättchen und hältst das Teil bis zum Erkalten (ggf. Kaltluft). Zu beachten ist: Die Hilfsmaterialien müssen natürlich hitzefest sein und die Polyplatte sollte nur an der Biegekante heiß werden, damit du einen sauberen Knick hinbekommst. Gutes Gelingen und verbrenn dir nicht die Finger 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Testrentner
23.01.2016, 14:30

vielen Dank ThommyHilfinger, deine Angaben decken sich mit dem was ich so vorhatte. Wollte aber mal hören ob es da evtl. ganz andere Ansichten gibt.
Hast du evtl noch eine Idee wie ich es schaffe nur die Biegekante zu erhitzen? Die Heißluftpistole streut die Hitze ja doch mächtig.
Jedenfalls vielen Dank, Daumen hoch!!

0

Was möchtest Du wissen?