Bear Grylls Ultimate Knife - Frage

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

mit Sägezahn und glatter Klinge 50%
mit glatter Klinge 50%

6 Antworten

mit glatter Klinge

Es kommt eigentlich darauf an, was du damit machen willst. Ich selbst habe es mit glatter Klinge. Und mir reicht es. Aber wenn du z.B. kleine Äste oder Zweige zerschneiden willst, ist das mit Wellenschliff wirklich besser. Bei sehr häufiger Benutzung rate ich dir aber zur glatten Klinge, es ist zwar ein sehr, sehr gutes Messer aber es wird ziemlich schnell stumpf. Mit glatter Klinge hast du es einfache zum schärfen.

danke für die hilfreichste Antwort.

0

Für ein Einsteigermesser finde ich für das Bear Grills Messer viel zu teuer es gibt auch andere günstigere alternativen wie die Produkte von Mora die Messer fangen bei Amazon mit 13 Euro an und hören bei 50 Euro auf. Ich will nicht sagen das das Bear Grylls Ultimate Survival Knife schlecht ist aber für 80 Euro gibt es wirklich bessere Feststehende Messer.

Also Bushcraft/Survival betreibe ich schon etwa 3 jahre nur bisher hatte ich kein größeres. Ich hatte Schweizer Messer und Opinel nur wollte ich jetzt eben ein größeres. "Einsteiger"messer im Sinne von Größeres Messer nicht generell ;)

0

Das kommt darauf an, was du damit vorhast. Wellenschliff hat eigentlich nur beim Durchtrennen von Seilen o.ä Vorteile, der Nachteil ist, dass man Wellenschliffklingen schlechter nachschleifen kann.

Ja ich denke grade ist besser... Das andere lässt sich schwer schleifen und bei "gröberen" Arbeiten kann die Sägezähnung auch eher kaputt gehen..

0
mit Sägezahn und glatter Klinge

Ich besitze das Messer mit Sägezähnen und muss sagen das es das meist benutzte Tool ist.

Es eignet sich gut zum Holz zerkleinern, Tampen o.ä. durchschneiden und ist zu dem auch noch sehr widerstandsfähig.

hol dir lieber ein Opinel Messer. kostet nur 1/10 vom bear grylls und ist min. genauso hochwertig.

Was willst du damit ? Denkst du wirklich, nur weil Bear draufsteht, hat er das Messer auch erfunden oder sich extra anfertigen lassen ? Wenn du das glaubst, dann kaufe ich mir auch eine Fa die Aquarium Silikon herstellt und nenne die Tuben dann Dolly Bust...er . Der Name Bear Grylls wurde nur abgekauft, wo der ehemalige Fremdenlegionär Kohle dafür bekommt. Mit der Quallität des Messers hat das ganze nichts zu tun. Willst du einer der ersten Gartenbesitzer sein, der einen Wolf ( Markenfirma der Rasenmäher ) Gartenziegelgrill gemauert bekommt ? Du bist der erste, somit Limited Edition.

Mensch glaub doch nicht alles was die Werbung verspricht.

Meine Taschenmesser und meine Klappsäge taugt mehr als das Zeug, und passt in jede Angelhose. Kosten 15.-€

Gruß Wolf

Welches Taschenmesser ist das denn ? Das BG Messer wurde auch in einigen Foren als gutes Einsteigermesser genannt für das Hobby Survival/Bushcraft. Und kann man mit Deinem Taschenmesser auch etwas dickere Äste zerteilen ?

Danke für die Antwort :)

LG Bruno

0
@BrunoRayer

Foren ? Ich kennen Survivalforen, wo fast nur Kid und junge Menschen texten, die nie bei der BW waren, nie wirklich Outdoor ausgeübt hatten und nun dort ohne viel Wissen so tun als könnte man...,.

Rückfrage, warum willst du Äste zerteilen ? Nur weil es bei dem Survival Man es auf DMAX gesehen hast :() . Wo willst du denn in Big Old Germany Survival machen ? Jeder Wald hat in der Heutigen Zeit mehr Holz am Boden liegen, welches man zwischen zwei engstehende Bäume und Hebelkraft brechen kann. Frischholz darfst du sowieso nicht absägen. Und komisch, BG hatte in den richtig guten Sendungen am Anfang sein eigenes Messer...somit Werbung.

Guck dir mal hier das Video an, dann erkennst du was die Zielrichtung im Verkauf ist. Hier ein Kind, wo mir als Vater die Gänsehaut eikalt den Buckel runterläuft, wenn ich sehe wie das Kind sogar mit dem Taschenmesser nicht umgehen kann, aber hier als Gamer Werbung macht.

0
@broudsubn

Fast vergessen. Nun lach mal, wir haben beide ( Frau und ike ) 3 verschiedene Ausführungen der 4.-€ Taschenmesser von Lidl, du kannst lachen die taugen was. Dazu die Klappsäge ( wie ein großes Taschenmesser ) von Diska, und selbst als Angler und Gärtner muß ich sagen das taugt mehr, als dies komische Messer.

Kleine Randinfo. Ich bin als Angler jedes Jahr 14 Tage am Ufer eines Gewässers, nix Campingplatz usw.

http://www.youtube.com/watch?v=kTEP096_HEU

0
@broudsubn

Ich auch nix Campingplatz usw.

Kleinere Messer hatte ich schon einige und ich wollte mir eben jetzt ein größeres anschaffen. Survival/Bushcraft mach ich 3 jahre nur bisher halt mit kleinerem oder keinem Messer. Das mit "Einsteiger" meinte ich als größeres Messer. Also nicht generell.

Und ich hab auch schon viele Nächte in der Natur verbracht...ohne Zelt.. und das mitunter mehr als 14 mal im Jahr.

LG Bruno

0

Du solltest dich schon besser informieren... Ich bin seit Jahren Fan von Bear Grylls und kenne einige "Behind the scenes". In einer davon erklärte er, dass er schon bei der SAS, die Idee von einem ähnlichen Messer hatte. Ich denke das ein Soldat und Lieutnant Commander der SAS so dumm sein kann, um seinen Namen für billiges Geld zu verkaufen. Vor der Bear Grylls Serie, war Gerber auch nicht gerade eine erfolgreiche und teure Fabrik...

0

Was möchtest Du wissen?