Beanstandung nach Wohnungsübergabe

10 Antworten

obelhicks hat bereits angeschnitten, dass zunächst zu prüfen wäre, ob überhaupt eine wirksame verpflichtung zur durchführung der schönheitsreparaturen sowie der schlussrenovierung vereinbart wurde. unter umständen besteht sogar gegenüber dem vermieter ein anspruch auf erstattung der kosten für die schlussrenovierung. all das kann letztendlich erst konkret beurteilt werden, wenn der konkrete wortlaut des mietvertrages diesbzüglich bekannt ist. hier wäre wieder ein mal die unterstützung eines mietervereines vor ort hilfreich anzusehen.

Mit dem Übergabeprotokoll bist du entlastet. Das bedeutet, dass du nur versteckte Mängel ausbessern müsstest, die werden aber meist spät entdeckt und es ist kaum nachvollziehbar wer verursacher ist. Von daher würde ich mich für den Brief bedanken und mit dem Hinweise der Erledigung durch persönlichen und schriftlichen Abnahme die Beseitigung ablehnen.

Das Übergabeprotokoll ist bindend. Mir ist es letztes Jahr ganz genauso gegangen. 1 Monat nach der schriftlich protokollierten und unterzeichneten Übergabe (danach alles in Ordnung) bekam ich plötzlich eine Mängelliste. Beim Mieterschutzbund setzte mir der Anwalt einen netten Brief auf: dass das Übergabeprotokoll nach Gesetz und geltender Rechtsprechung verbindlich sei und deshalb keinerlei Ansprüche bestünden. Die Kaution sei deshalb unverzüglich zurückzuzahlen.

Im Zweifelsfall wende dich an die Verbraucherberatung oder den Mieterschutzbund.

Muss ich bunte Wände beim Auszug weiß streichen, wenn sie vom Vormieter übernommen wurden?

Hallo ihr lieben,

bin am 15.12.2013 in meine Wohnung gezogen. Habe die Wohnung mit bunten Wänden (Pastelltöne) übernommen vom Vormieter weil er von seinem Mietrecht gebrauch gemacht hat! Er sagte es würde ein neues Gesetzt geben, dass bei Auszug nicht mehr gestrichen werden muss! Ziehe vorraussichtlich am Samstag aus, mein Vermieter verlangt jetzt von mir, dass ich die bunten Wände weiß streichen soll! Bin völlig ratlos, soweit ich weiß kann ich die Wohnung so verlassen werden wie ich sie übernommen haben. Weiß vielleicht jemand ob es einen Paragraphen zu dem Mietrecht gibt? Mein Vermieter war sehr sarkastisch als ich ihm gesagt habe, dass ich von dem recht gebrauch machen und er meinte er müsse in meine Akte sehen und es dann intern klären.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Muss ich ihm schriftlich mitteilen, dass ich die Wohnung nicht streiche aufgrund des Mietrechts? Oder kann ich die Wohnung einfach so wie sie ist übergeben?

Bitte um Rat. Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Mietminderung bei Kakerlaken und Weiss streichen bei Auszug?

Ich habe zum 01.07. eine Wohnung gemietet und die Wände waren nicht weiss gestrichen weil ich dadurch schon ein paar Tage früher in die Wohnung konnte. Ich habe selbst alle Wände neu gestrichen (farbig).

Nach 2 Wochen bemerkte ich aber einen Kakerlakenbefall, habe den gemeldet und bin sofort ausgezogen.

Habe jetzt eine neue Wohnung.

Der Vermieter will mich aber nicht fristlos aus dem Mietvertrag entlassen sondern pocht auf seine 3 monatige Kündigungsfrist. Klar, er will keine Mietausfälle.

Jetzt steht ende des Monats die Wohnungsübergabe an. kann der Vermieter verlangen das ich die Wände alle weiss streiche ?

Obwohl ich nur 2 Wochen dort gewohnt habe und ich die Wände auch nicht weiss übernommen habe ?

Ok, das war eine Vereinbarung zwischen mir und der Vormieterin und damit hat er nichts zu tun. Aber sind diese "Weiss streichen" Klauseln in Mietverträgen überhaupt zulässig ?

Der mietvertrag läust, solange kein Nachmieter da ist, bis Ende September. Wenn ich die Wohnung aber jetzt schon übergebe, muss ich dann trotzdem die volle Warmmiete weiterzahlen oder nur die Kaltmiete ?

...zur Frage

Ist eine Tapete mit dezentem Muster für Wohnungsübergabe in Ordnung?

Ich weiß, dass die Wände in einer Wohnung in dezenten Farben gestrichen sein sollen, damit es für die Wohnungsübergabe okay ist.

Weiß aber jemand, wie das mit Tapeten ist? Wenn in der Wohnung anfangs Raufaser war und man entfernt die und tapeziert stattdessen beispielsweise Tapeten mit hellgrauen Streifen? Ist so etwas für Vermieter allgemein akzeptabel, wenn sie die Wohnung abnehmen?

...zur Frage

Vermieter verlangt hlabe Monatsmiete, da Wohnungsübergabe erst am 3. des Folgemonats war

Hallo, unser Mietvertrag wurde von uns auf 1. März gekündigt. Da dies aber ein Sonntag war und unsere Wohnung von einer Hausverwaltung betreut wird, konnten sie die Wohnungsübergabe nicht am Samstag, 28.2. machen und auch nicht am Sonntag 1.3., da sie da keine Geschäftszeiten haben. Freitags, also am 27.2. war es uns nicht möglich, die Übergabe zu machen. Also einigten wir uns auf Montag 3.März. Nun verlangt die Hausverwaltung die halbe Märzmiete! Wir können uns nicht vorstellen, dass dies zulässig ist. Wer weiß Bescheid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?