Beanstandet der TÜV, wenn im Auto kein Wagenheber und Ersatzrad ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein das ist ihm egal da weder das Eine noch das Andere für die Fahrsicherheit des Autos wichtig ist. Nach einem Umbau auf Autogas führe ich beides nicht mehr mit...

Dann dürfte kein smart mehr auf den Straßen fahren, weil da gar kein Platz für Ersatzrad ist, also brauchen die auch keinen Wagenheber.

wenn es denn dringend benötigt wird sicher

Nein. Wäre auch blöd, denn die meisten Autos werden heutzutage ohne diesen Zubehör ausgeliefert.

Nein,macht er nicht. Hauptsache du hast Warndreieck, Verbandskasten, Einmalhandschuhe und ne Rettungsdecke mit. Ach ja, eine Warnweste wäre auch nicht schlecht, musst du nämlich anziehen wenn du eine Panne hast und aus dem Auto steigen musst.

Unsinn! eine Warnweste muss nur in Fahrzeugen mitgeführt werden, die gewerblich genutzt werden!

0
@Benny27

Stimmt nicht, wenn du eine Panne hast mußt du eine Warnweste anziehen wenn du aus dem Auto steigst.

0

Nein, danach schauen sie nicht.

bei mir haben sie nicht nachgegcugtk

Nein, das ist dem Tüv egal.

nicht drauf verlassen

0
@bueten

Doch kann man sich, das ist nämlich schlicht und ergreifend nicht Gegenstand der HU, Der TÜV kann nicht nach belieben Untersuchen, das ist genau vorgeschrieben was er Untersucht und was nicht.

0

Was möchtest Du wissen?