Beamtin: bei unterrichtlicher Tätigkeit freiberuflich Mitarbeiter beschäftigen? Was anmelden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

so weit ich weiß, darf man als Beamter oder Beamtin dann ein Nebeneinkommen erzielen, wenn die Dienstbehörde eine Nebentätigkeit genehmigt. Also dürftest du dann auch ein Gewerbe anmelden. Dazu würde ich ich aber im BGB speziell über Beamtenrecht kundig machen, denn das ist schon eine fachspezifische Sache.

Über den Mann würde ich das Gewerbe nicht laufen lassen, sofern er überhaupt nichts damit zu tun hat - es wäre einfach nicht korrekt. Es sei denn, er würde wiederum dich anstellen, damit du die Arbeit für ihn erledigst. Das ist aber auch so eine Sache unter Eheleuten und schon von vorneherein kritisch, weil es in eurem Fall ja konstruiert wäre.

Informiere dich am besten a) über die Gesetzeslage für Beamte b) über eine Zusage der Dienstbehörde und c) beim Steuerberater. Mach dir dort zuvor eine Liste mit deinen genauen Fragen. LG

Was möchtest Du wissen?