Beamter - Lohnt es sich?

7 Antworten

Niemand weiß, was sich für dich lohnt. Für mich hat es sich gelohnt. Mit 50 in Pension (da muss ein normaler Arbeiter noch 17 Jahre malochen), Enddienstgrad für die Laufbahn erreicht, 75% vom guten Endgehalt als Pension, ruhegehaltsfähige Zulagen, 2/3 der PKV bezahlt der Staat, kaum Steuerverluste. Danach fast hemmungsloses pensionsunschädliches Dazuverdienen (bei mir sind 2500 Euro netto möglich).

Ich will es mal anders formulieren: Die Diskussion um Altersarmut geht an mir vorbei, Immobilien sind bezahlt, das Grinsen nur operativ entfernbar.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ö. D ist nicht nur Bundeswehr.

0
@lesterb42

Nein, die Frage war, ob es sich lohnt. Und das habe ich für mich beantwortet. Das kann jeder nur für seinen Bereich beantworten. Was interessiert mich ein Sachbearbeiter im Einwohnermeldeamt?

1

Waren sie Polizeibeamter?

0

In meinen augen schon aber das kommt darauf an was du im späteren Leben erreichen möchtest. Reich wird man nicht aber man hat auch finanziell ekne gewisse Sicherheit

Idealer Weise macht man einen Beruf im übrigen weil er einem Spaß macht und googelt nicht einfach was für beamtenstellen es gibt wie deine Tags den Anschein geben.

Es lohnt sich auf jeden Fall. Wenn man Beamter ist, dann hat man automatisch eine feste Stelle. Du kannst nur in äußerst speziellen Fällen gefeiert werden. Wenn du z.B. Kollegen Misshandelt oder sonst was illegales auf der Arbeit treibst. Hinzu kommt noch das bessere Gehalt, als das eines Angestellten.

Ja in der Behörde schon aber grundsätzlich kannst du die gehaltschancen nicht so gegenüberstellen.

Und vergiss nicht dass es auch bis zum Schritt Beamter auf Lebenszeit ein langer Weg ist. Bis dahin hat man diesen unkündbar Status nicht

4

Als Beamter bekommt man meist ein (teils deutlich) schlechteres Gehalt als bei einem vergleichbaren Job in der freien Wirtschaft.

5

Bei Lehrern aber nicht. Beamte Lehrer sind klar im Vorteil

1

Das ist aber interessant, dass Beamte nur in äußerst speziellen Fällen "gefeiert" werden können.

Meinst Du Beförderungen?

Oder ist Dir ein "Dreckfuhler" unterlaufen? ;-)

2

gefeuert du Trottel. ich meinte gefeuert!

0
@WolfyQ

Ich ein Trottel?

Habe ich so einen kapitalen Schreibfehler produziert oder Du?

Wer ist der Trottel?

2

Du. Du bist der Trottel

0

Was möchtest Du wissen?