beamtenbeleidigung, ja oder nein, kann ich deswegen stres bekommen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Du bist offensichtlich selbst ein asoziales Element ohne Anstand und Einsicht. Auslachen ist Beamtenbeleidigung. "Schöne Verschwendung von Steuergeldern" ist einfach dumm da sie nicht Steuergeld sondern dein privates Geld zusätzlich zu den bereits bezahlten Steuern kassieren. Diese "Affen" haben schon vielen Menschen Leben gerettet, Diebe und Mörder gefangen und haben die Pflicht auf die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung zu sorgen. Sie dürfen dabei nicht eigene Einschätzungen sondern nur Gesetze als Grundlage verwenden.

Das mit dem Weihnachtsball ist auch eine gemeine Unterstellung. Bußgeld darf dafür nicht verwendet werden.

erstmal gibt's nur Beleidigung,egal ob Beamter oder nicht,dann auch bei beleuchteten Straßen muss mit Licht gefahren werden und bei deiner Betrachtungsweise des Ganzen unterstellst ihnen noch Betrug wegen dem Hinweis Weihnachstball

Isi644 04.12.2013, 15:07

wenn du meinst, das ich den Cops nicht traue? dann ja, dann untertelle ich ihnen betrug, sollte eig nur ironische bespiel sein, muss man nicht verstehen ;)

0

Es gibt nur die Beleidigung einer normalen Person. Da musst du aber unterscheiden, wen du beleidigst. Eine ältere Frau wird dich nicht anzeigen - ein Polizist schon.

Aber dafür werden die dich nicht belangen ;)

Und mach dein Licht an! Ein Autofahrer der dich übersieht wird nie wieder glücklich!

Isi644 04.12.2013, 12:20

ok danke

0

Nein, deswegen bekommst du keinen Ärger. Das war nur ein dummer Spruch, aus dem man keine persönliche Beleidigung ableiten kann. 'Du uniformierter Affe' wäre da schon kritischer.

Dazu bitte noch folgendes: Diese Affen machen nur ihren Job und der besteht unter anderem darin, sich den ganzen Tag dumme Sprüche anzuhören.

Und: Diese Affen kennen die Schwächen der heute für das Licht an Fahrrädern gültigen Gesetze und legen sie daher in der Regel großzügig aus. Sie achten nur darauf, dass die Leute überhaupt mit Licht unterwegs sind. Fährst du ganz ohne, gefährdest du dich und andere. Die 20 Euro Bußgeld sind berechtigt.

Isi644 04.12.2013, 12:35

bitte keine Moralgeschichten, aber wieso ist uniformierter Affe beleidigung, Mensch stammt von affen ab, deshalb sollten sie sich geehrt führen, dass ich sie als Menschen akzeptiere, jedoch nur meine Meinung, wenn dich jmd Schwein nennt, biste doch auch nicht eingeschnappt

1
FelixLingelbach 04.12.2013, 12:43
@Isi644

Kann ich nicht beurteilen. Ich habe es fast nur noch mit Erwachsenen zu tun.

6

Ich bin immer wieder schockiert über das Unverständnis einiger Menschen und das Verhalten - speziell der Polizei gegenüber.

Es geht bei dem Licht an Deinem Fahrrad nicht nur darum, dass DU was siehst - dazu mag die beleuchtete Straße ja ausreichen. Es geht vor allem darum, dass andere Dich sehen - ein Autofahrer z.B. dem Du entgegen kommst und neben den Du an einer roten Ampel fährst, damit er Dich im Rückspiegel auch wahrnimmt...

Oftmals kommt man bei so eine Lapalie mit einer Verwarnung davon - nur, wie man in den Wald hinein ruft - ich hätte Dir an deren Stelle auch ein Bußgeld aufgedrückt.

Bedenke doch bitte mal, dass die Polizisten auch nur Menschen sind und wenn sie den 20. nervtötenden Querulatnen angehalten haben, vielleicht auch mal genervt sind.

Und das Geld geht wohl kaum für einen Weihnachtsball der Polizei drauf. Denn das geht ans Ordnungsamt!

Nein, eine Beleidigung war das nicht. Aber man sieht sich ja auch gerne mal öfter im Leben. Das erhöht deine Chancen beim nächsten kleinen Verkehrsverstoß auch wieder zu zahlen... und mindert die Möglichkeit nicht beachtet zu werden, bzw. mit einer mündlichen Verwarnung davon zu kommen.

Gut gemacht du kleines Genie!

Kleiner Rat: Investiere doch etwas in deine Schulbildung! Dann würdest du den Zusammenhang von Licht am Fahrrad und der Erkennbarkeit für andere Verkehrsteilnehmer eventuell auch irgendwann mal erkennen. Und du würdest dir Peinlichkeiten wie

also zumal hatte ich die Cops ausgelacht, weil ich dachte, die wollen mich trollen; schöne verschwendung von Steuergeldern; Also war es beleidigung

ersparen... (ich hoffe deine schlechte Rechtschreibung erklärt sich von alleine)

Nein, das ist keine Beamtenbeleidigung. Aber ich würde grundsätzlich immer mit Licht fahren! Das sollten die Autofahrer ja auch tun

Isi644 04.12.2013, 12:25

fahrradfaher :D aber danke, keine beleidigung

0

Es gibt keine Beamtenbeleidigung, sondern nur Beleidigung und das gilt für alle Menschen, ob in Uniform oder nicht!

Schlimm finde ich, dass du dich nicht an geltendes Recht hälst und dann meinst auch noch frech werden zu müssen! Das zeugt nicht gerade von besonders großer Intelligenz!

Isi644 04.12.2013, 12:24

deine Meinung, frech hin oder her, die kann mir also nix weiter, danke

0

Vielleicht ändert sich ja Deine Einstellung zu der Sache, wenn Dich irgendwann ein Autofahrer auf Grund der fehlenden Beleuchtung übersieht und es zum Unfall kommt ...

PepsiMaster 04.12.2013, 22:42

@Isi644

Dein Kommentar ist leider nicht mehr da ?!

Nicht falsch verstehen, ich wünsche natürlich niemandem, dass er in einen Unfall verwickelt wird und wenn Du so vorsichtig fährst, wie Du schreibst, umso besser!

Aber von der Unfähigkeit anderer Verkehrsteilnehmer kann man doch immer wieder überrascht werden .. und dann geht das mit dem Unfall doch schneller als man denkt. Wenn man durch etwas Licht die Chance erhöhen kann, kein Unfallopfer zu werden, sollte man diese Chance nutzen ..................

1

licht am rad hat nichts mit strassenbeleuchtung zu tun. das ist pflicht und vorgeschrieben, egal wie beleuchtet die strasse ist. schon allein für deinen beitrag hier hätte ich dir eine wesentlich höhere strafe aufgedonnert. sei froh, daß im bußgeldkatalog festgeschrieben ist, was fehlende beleuchtung bei teilnahme im strassenverkehr kostet.

Isi644 04.12.2013, 12:20

du checken auch garnichts, huh? ich wollte wissen, ob man meine Aussage als Beleidigung wertet

0
faridana 04.12.2013, 12:23
@Isi644

ich schon, du aber offensichtlich nicht. denn du hast logischerweise niemanden beleidigt und wirst daher auch keine strafe bekommen. wäre das nämlich so gewesen, hätten sich dich gleich nochmal angehalten und dir das sofort mitgeteilt. und wie du schon sagtest, hast du die sache beleidigt ( wenn auch völlig aus der luft gegriffen und absurd ) und nicht die personen. ich vermute mal, daß sich die polizisten ihren teil über dich gedacht haben. so wie ich grade auch ;-)

2
faridana 04.12.2013, 14:03
@Isi644

werd reif und erwachsen, dann verstehst du vielleicht auch den sinn von licht am fahrrad

0

Auch wenn ich dein Verhalten nicht gut heiße, eine Beleidigung ist das sicher nicht gewesen.

Zahl die Strafe und rüste dein Fahrrad entsprechend nach, dann passiert dir das beim nächsten Mal nicht.

Die 20€ sind vollkommen gerecht fertigt. Aber dein Spruch, auch wenn unangemessen ist keines Fall eine Beamten Beleidigung.

Es gibt zwar tatsächlich keine Beamtenbeleidigung, aber das ist ja an sich nicht deine Frage. Im Detail kann dir das n ur der Richter in der Verhandlung sagen, aber ich kann jetzt hier nichts erlesen was sich nach einer Beleidigung anhört. Davon abgesehen verstehe ich deinen standpunkt nicht, aber das ist ein anderes Thema.

Isi644 04.12.2013, 12:23

na, mein standpunkt: man zahlt steuern, von diesen werden Beamte bezahlt, in der schule hören wir uns täglich an: wir können uns kein Heft leisten, da wir kein Geld haben, also wäre es nicht sinnvoller, Diese unnötigen Kontrollen wegzulassen und stattdessen die Schule zu unterstützen?

0
faridana 04.12.2013, 12:25
@Isi644

kontrollen sind alles andere als unnötig, wie man an dir bestens sehen kann! lichter sind vorgeschrieben wie so vieles andere auch und dienen zur allgemeinen ( sehen und vorallem gesehen werden ) sicherheit. und solange es leute wie dich gibt, die nicht mal den sinn von sowas erkennen, solange kann es nicht genug kontrollen geben!

1
Kethry 04.12.2013, 12:25
@Isi644

und ein paar Verkehrstote mehr sind ja auch kein Problem, oder?

0
Reiswaffel87 04.12.2013, 12:27
@Isi644

Unnötig? Du hast es tatsächlich noch nicht gerafft. Schon mal darüber nachgedacht, wie schlecht du auf deinem Drahtesel zu sehen bist, wenn du kein Licht hast? Aber schön rumheulen, wenn du angefahren wurdest. Solche Radfahrer hasse ich ja wie die Pest.

0
wollyuno 04.12.2013, 14:29
@Isi644

also wenn du von der schule schreibst du zahlst bestimmt keine steuer sondern kostest nur als schüler,da würd ich mal die klappe halten

2
  1. Wer in der Jahreszeit ohne Licht fährt und das noch nicht mal einsieht ist sicherlich nicht all zu helle und sollte sich nicht über andere aufregen.
  2. Der Ausspruch, es handele sich dabei um eine Verschwendung von Steuergeldern, so dämlich er ist, ist keine Beleidigung.
  3. Den Tatbestand der "Beamtenbeleidigung" gibt es in Deutschland nicht. Das ist einfach eine Beleidigung, die genau so strafbar ist wie bei jeder anderen Person auch.
Isi644 04.12.2013, 12:26
  1. ich rege mich nicht auf, ich wollte wissen ob das bld ist
  2. der ist sehr helle; alles in einem: danke
0
Reiswaffel87 04.12.2013, 12:32
@Isi644

Deinen Kommentaren hier kann man entnehmen, dass du dich durchaus ziemlich aufgeregt hast. Aus meiner Sicht ohne jeden Grund. Offenbar fährst du kein Auto, denn sonst wüsstest du, wie schlecht Radfahrer zu sehen sind, die bei diesem dämmrigen Wetter ohne Licht unterwegs sind. Das kann zu sehr gefährlichen Situationen führen. Wie es der Zufall will war erst vorgestern ein Kollege bei einem Unfall mit einer Radfahrerin, die von einem Autofahrer übersehen wurde. Ohne Licht.

5
Isi644 04.12.2013, 12:46
@Reiswaffel87

yo, wenn er auf straße fährt, aber nicht am gekennzeichneten Rad weg au´ßerhalt straße

0
Reiswaffel87 04.12.2013, 12:49
@Isi644

Auch da biegen Fahrzeuge ein und aus, auch da gibt es Fußgänger und andere Radfahrer. Außerdem wirst du wohl kaum ausschließlich auf so einem Weg fahren. Sowas uneinsichtiges gibt's echt selten. Aber mach ruhig, wenn du Glück hast kostet es dich höchstens nochmal ein Bußgeld. Mit Pech die Gesundheit.

6
FelixLingelbach 04.12.2013, 12:50
@Isi644

Der Radweg neben der Straße ist, das belegen Statistiken, sogar weitaus gefährlicher als die Straße. Ich habe solche Unfälle schon live passieren sehen. Der Autofahrer will rechts in eine Einfahrt einbiegen oder kommt aus einer raus und sieht dich nicht. Dann bist du platt. Fahre besser auf der Straße.

4
Isi644 04.12.2013, 12:45

ist immer so gewesen in diesen Sachen, Bsp: 1. ER hat mich angefahren, 2. Person: ich wurde angefahren.... ohne nen plan zu haben, wer hat recht? aussage gegen aussage--> kein urteil herr fachmann

0
Reiswaffel87 04.12.2013, 12:45

Gut, du bist unbelehrbar.

Ein Beschuldigter darf lügen. Ein Zeuge nicht. Insofern steht der Zeuge in der Glaubwürdigkeit schon mal nicht schlecht da. Wie das im konkreten Einzelfall eingestuft wird kann natürlich unterschiedlich sein, in der Regel ist es aber so, dass der Aussage eines Polizeibeamten eher geglaubt wird als der des Beschuldigten, der ja sogar lügen darf. Das ist eine Tatsache. Musst du mir nicht glauben, aber erzähl wenigstens deinen Quatsch nicht überall rum, danke.

0

Was bist du denn für einer?? Uneinsichtig noch dazu, das ist ja klasse -.-

Und Beamtenbeleidigung gibt es nicht. Das würde Degen das GG verstoßen, weil alle Menschen de Jure vor dem Gericht gleich sind. Wenn sich einer beleidigt fühlen sollte, gibt's ne Anzeige. Ob die zu ner Strafe führt, steht aber auf nem anderen Blatt.

Und mach gefälligst ein Licht an dein Rad, damit MEINE Steuergelder nicht durch "unifomierte Affen" an nichtuniformierten **** verschwendet werden.

Das ist eine Meinungsäußerung, außerhalb Bayerns kann dir da niemand was.

Isi644 04.12.2013, 12:21

ok danke, jetzt bin ich beruhigt

0

es gibt keine beamtenbeleidigung - nur menschen = person

Isi644 04.12.2013, 12:18

aber kann ich deswegen ärger bekommen?

0
gdgss 04.12.2013, 12:20
@Isi644

ich beleidige ständig menschen im internet und habe noch nie ärger

0
Reiswaffel87 04.12.2013, 12:42
@gdgss

Kann aber durchaus auch passieren, wenn sich jemand mal die Mühe macht eine Anzeige zu erstatten. Beleidigungen sind auch über das Internet strafbar. Genau wie am Telefon oder per Post.

0
Isi644 04.12.2013, 12:47
@Reiswaffel87

yo, jedoch habe ich hier keine Beleidigung von mir gegeben <33

0
faridana 04.12.2013, 14:05
@Isi644

für diese aussage würde ich an deiner stelle die hand nicht ins feuer legen. denn die beleidigung steht oben schwarz auf weiß.

1

Was möchtest Du wissen?