beagle aus dem tierheim

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wann habt ihr denn den Hund geholt ? gestern ?

Er muss sich erst an euch und die neue Umgebung gewöhnen.

was wisst ihr denn von seinem Vorleben ?

Kommt er vielleicht aus einer Versuchsanstalt ? Dorr werden gern Beagle für Tierversuche genommen. Diese Tiere sind meist sehr verängstigt.

Da braucht man sehr viel Geduld und Erfahrung.

Wir haben den Hund zur Probe und gesagt hat man uns, daß ein älteres Ehepaar wegen Umzug das Tier abgeben musste. Außerdem sei er sehr faul aber absolut verträglich. Wir hatten schon immer Tierheimhunde und sehr gute Erfahrungen damit.

0
@musikerpl

Ok, dann habt ihr ein faules Tier "erwischt". Es kann auch sein,das er seine alten Herrchen vermisst

0
@Feuerloescher1

er trauert: erst verschwindet seine "familie", dann seine neuen bezugspersonen aus dem tierheim. lasst ihm zeit und versucht es ueber die "futterschiene" (beagle gehoeren ja in aller regel nicht zu den "kostverächtern")

0

seit wann habt ihr denn den hund? wie hat er sich im tierheim euch gegenueber verhalten? loennte er draussen irgendetwas gefressen haben? bevor man die antworten auf diese frage nicht wirklich kennt, kann keiner was sagen.

er trauert: erst verschwindet seine "familie", dann seine neuen bezugspersonen aus dem tierheim. lasst ihm zeit und versucht es ueber die "futterschiene" (beagle gehoeren ja in aller regel nicht zu den "kostverächtern")

0

Also ich würde sagen streicheln, leckerchen geben, weiter streicheln und nochmal streicheln, weiter streicheln und strei... Und ihn mal in die Wohnung tragen und auf eine matte oder ins körbchen legen, nach einigen Tagen gibt sich das.

Was möchtest Du wissen?