beagle Anfänger hund?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Beagle würde ich keinem (Jagdhunde) unerfahrenem Halter raten. Es sind Meutehunde mit gut ausgeprägtem Jagdtrieb und einer gehörigen Portion Eigenständigkeit. Sie jagen nicht nur auf Sicht, sondern auch auf Spur, bei den meisten Spaziergängen befindet sich die knuffige Nase am Boden festgesaugt, und wird nur gehoben um für fressbar gehaltenen Müll herunterzuschlucken.

Diese Hunde sind unglaublich niedlich und sehr freundlich, leider hat das dazu geführt das sie in Laboren zu Massen gehalten werden oder ein Leben an der Leine führen, da sich ihre Haklter nicht genügend informiert haben - Schade für diese tollen Hunde!

Ich würde mich definitiv nach einer "einfacheren" Rasse umschauen, oder aber mich mit dem Bereich Fährten/Mantrailing vertraut machen

hey, also ich habe auch einen beagle und sie ist 2.

es kommt drauf an wie viel du dich mit ihm beschäftigen kannst, wenn du nicht so viel zeit hast würde ich keinen beagle nehmen denn sie versuchen IMMER abzuhauen... wenn sie jung sind.

man soll erst mit einem hund joggen gehen wenn er 2 ist, sonnst kriegt die hunde wenn sie alt sind probleme mit denn kknochen und bei beageln ist das oft , weil die auch so sehr viel laufen.

ich würde dir keinen beagle zulegen wenn du keinen garten hast... ein beagle braucht sehr viel auslauf...

unserer hat unseren ganzen zaun gaputt gemacht ihn verbogen und so deswegen wäre es besser wenn du einen festen zaun hast

es kommt drauf an wie viel zeit du für denn hund hast, es ist nicht sooo gut für anfänger

Hoffe konnnte helfen clockwork02

Habe auch einen Beagle. Meiner ist 11 Monate alt und ist bisher noch NIE abgehauen. Und einen Garten haben wir auch nicht. Dafür bieten wir ihm genügend Auslauf damit er ausgelastet ist und nichts kaputt macht, auch nicht den Zaun den wir gar nicht haben. Wenn man sich mit Herzblut in die Erziehung des Beagles reinhängt wird das auch was! Aber man muss sich vorher wirklich gut informieren. Am besten vllt Eine Familie besuchen die einen Beagle hat…

0

das kommt ganz auf den typ an. eigentlich aber nicht, aufgrund deren jagdtriebes. wer erfahrung hat kann sich da ohne probleme dran trauen, aber ohne ist das schon ziemlich schwer. ich kenn mich aus! hab selbst 3 stück... informier dich mal: www.Laborbeaglehilfe.de oder ederbeagle.de

Was möchtest Du wissen?