Beachten die Verkäufer in Spanien die Jugendschutzgesetze?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jugendschutz in Katalonien

In Spanien ist Jugendschutz teilweise durch Gesetze der Autonomen Regionen und teilweise durch Nationale Gesetze geregelt.


Alkohol:

«Ni en los establecimientos de venta y de consumo de bebidas alcohólicas, ni enotros lugares públicos está permitido vender ni suministrar ningún tipo de bebida alcohólica a los menores de dieciocho años.»

—Ley 1/2002, Ley 20/1985: artículo 17

Weder in Verkaufsstellen noch in Schankstellen oder sonst in der Öffentlichkeit ist es gestattet alkoholische Getränke an Minderjährige unter 18 Jahren zu verkaufen oder abzugeben.

[Altergrenze von 16 auf 18 Jahre angehoben im Januar 2002]


Tabak und Rauchen:

«Se prohíbe vender o entregar a personas menores de dieciocho años productos del tabaco, así como cualquier otro producto que le imite e induzca a fumar. En particular, se prohíbe la venta de dulces, refrigerios, juguetes y otros objetos que tengan forma de productos del tabaco y puedan resultar atractivos para los menores. Igualmente, se prohíbe la venta de tabaco por personas menores de dieciocho años»

—Ley 28/2005: CAPÍTULO II, Artículo 3.

Es ist verboten an Personen unter 18 Jahren Tabakprodukte und andere Produkte die das Rauchen imitiert [Elektronische Zigaretten] zu verkaufen oder abzugeben. Insbesondere ist der Verkauf von Süßigkeiten, Snacks, Spielzeug oder andere Gegenstände die eine Form von Tabakprodukt, und für Minderjährige attraktiv sind, verboten. Ebenso ist es verboten Tabak an minderjährige Personen unter 18 Jahren zu verkaufen.


Ausgehen:

Minderjährige unter 18 Jahren dürfen sich in folgenden Betrieben nicht aufhalten, und der Zutritt darf ihnen nicht gestattet werden:

  • Glücksspielbetriebe
  • Ausübung sexueller Tätigkeiten (Strip-Shows, Bordelle, Peep-Shows etc.)

Minderjährige unter 16 Jahren dürfen sich in folgenden Betrieben nur in Begleitung eines Erwachsenen aufhalten:

  • Clubs
  • Bars
  • Tanzlokale
  • Konzertahallen
  • Cafés
  • Theather

—Decreto 112/2010, de 31 de agosto, por el que se aprueba el Reglamento de espectáculos públicos y actividades recreativas: artículo 53


Soweit mal zum rechtlichen.

Prinzipiell ist die Umsetzung der Jugendschutzvorschriften insbesondere in Touristenregionen eher mau. Vorallem wenn es um Alkohol geht. Vorallem in Bars wird quasi gar nicht kontrolliert. In Supermärkten schon eher (vor allem in den größeren Ketten), aber auch da eher selten.

Letztlich machern sich minderjährige auch nicht strafbar wenn sie Alkohol kaufen, besitzen oder versuchen zu kaufen, da es in der Verantwortung der Betriebe liegt die Gesetze umzusetzen. Viele Polizisten greifen auch erst dann durch wenn Minderjährige offensichtlich betrunken sind, oder die Öffentliche Ordnung stören.

Solange ihr euch einigermaßen geordnet aufführt wird es, so denke ich, kein Problemn sein mal was zu trinken.

Lg, Anduri87

FossilUhrrr 05.11.2015, 21:15

Danke Danke und nochmal danke !!!:)

1

Ja und Nein. Zum Einen kann der Laden seine Lizenz verlieren, wenn er dabei erwischt wird, Jugendlichen Alkohol zu verkaufen. Zum anderen sind Mitteleuropäer oft größer als Spanier gewachsen, d.h. sie sehen mit 17 locker aus, wie Spanier mit 18 oder ein bischen mehr.

Ich würde dir die Frage gerne beantworten aber dazu muss ich wissen wohin ihr geht (Ort oder Autonome Region).

Lg, Anduri87

DAnn trinkt Cola.

Auch in Spanien werden die Gesetzte nicht zum Spaß gemacht.

FossilUhrrr 05.11.2015, 18:10

Ja das stimmt zwar jedoch kann ich bei einem Land das coffee shops erlaubt sind nicht verstehen , dass sie einem 16 jährigen kein Bierchen gönnen (vor jedem coffe Shop steht ein vollidiot der es sich zur Aufgabe gemacht hat Gras an Ausländer und minderjährige weiter zu verkaufen ) jedoch wollen wir nur ein paar Bier was in Deutschland absolut legal wäre

0
xrobin94 05.11.2015, 18:43

Tja, Pech gehabt würd ich sagen !

Andere Länder, andere Sitten....

0
xrobin94 05.11.2015, 18:44

Aktzeptiere es oder gehe das Risiko ein, Ärger mit den Cops zu bekommen :)))

0
Nordseefan 05.11.2015, 18:58
@xrobin94

ja ja und hierzulande wird gemotz das Gras nicht legal ist.

Es ist halt schwer es jedem Recht zu machen.

Ich kann euch schon verstehen, es gibt ja auch Leute die sagen ein Bier langt wir wollen uns ja nicht besaufen. Setzt euch in Süanien doch ohne Alkohl zusammen und macht dann hier in Deutschland noch mal was zusammen.

0
FossilUhrrr 05.11.2015, 20:13

Danke @ nordseefan für deine Antwort dein Ratschlag ist echt ganz gut

0
FossilUhrrr 05.11.2015, 20:15

Und@ xrobin sag mal denkst du , dass du mir mit so einer Antwort hilfst oder irgendwie die augen öffnest ?:D du hast meine Frage nicht beantwortet und dich hier unnötig als Moralapostel aufgespielt

0
FossilUhrrr 05.11.2015, 20:23

Ich kann dir garantieren das ich keinen Ärger bekommen werde mein einziges Problem sind die Verkäufer

0
uncutparadise 05.11.2015, 20:24

Und die gelobte Antwort ist nichtmal ne Antwort (setzt euch ohne zusammen ?) und ist trotzdem "ganz gut" ;-) wenn du nur toll findest, was du hören möchtest und alle anderen sind Moralapostel, dann lass es.

0
FossilUhrrr 05.11.2015, 20:31

No aber es geht mir auf die Nerven wenn jemand ankommt und und meint mich blöd anmachen zu müssen oder wie interpretierst du: ,, tz Pech gehabt"? Die Antwort mit dem Kompromiss hat wenigstens versucht mir zu helfen im Vergleich zu dem anderen

0
uncutparadise 05.11.2015, 22:03

Das ist eine flapsige Formulierung mehr nicht. Wieso fühlst du dich immer gleich so angepisst ?

0

Was möchtest Du wissen?