Beaatzvorschläge 125 liter Aquarium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Becken ist nicht im geringsten überfüllt. Der einzige Schönheitsfehler ist das Zusammenhalten der Kakaduzwergbuntbarsche mit Panzerwelsen. Aber da es nicht viele Tiere sind und kein Paar mehr kann das durchaus gut gehen.

Es besteht kein Anlass, etwas zu ändern. Für deine Wasserwerte müsstest du nur deinen Wasserversorger finden. Also Trinkwasser Ort xy googlen und dann auf der Seite des Wasseranbieters die Trinkwasseranalyse finden und hier verlinken, dann werden wir schlau draus. 

Aquafreund 16.08.2016, 16:15

okay danke, mir wurden vor kurzem in einem "Fachgeschäft" empfohlen, dass Regenbogenfische gehen würden,wenn der Kakadu weg ist... stimmt das? Und wenn ja welche Art?

0
Daniasaurus 16.08.2016, 18:25

Bitte keine Regenbogenfische in so ein kleines Becken setzen. Die Regenbogenfischarten die man schon ab einer Kantenlänge von min 1,2m halten kann, wirst du in einem normalen Zoofachhandel nicht finden.

1
Grobbeldopp 16.08.2016, 18:37
@Daniasaurus

Ich nehme an da hat jemand meine ausführliche Antwort beanstandet, weil ich schonmal geantwortet habe oder was?

0
Grobbeldopp 16.08.2016, 18:39
@Daniasaurus

Deine Ansprüche sind ca. 40 cm länger als normal :-)

Also Melanotaenia praecox in 100 cm ist für mich voll ok und dürfte auch auf wenig Gegenrede stoßen.

0

Hallo,

eine Wasserhärte von -1 gibt es nicht!

Wenn man verantwortungsvoll ein AQ betreiben möchte, dann kauft man sich die wichtigsten Tröpfchentests.

Rote Neon brauchen sehr weiches und saures Wasser, das nirgendwo so einfach aus der Wasserleitung kommt. In nicht passendem Wasser sterben sie recht schnell.

Du solltest also erst einmal unbedingt deine tatsächlichen Wasserwerte = Gesamthärte, Karbonathärte und PH-Wert in Erfahrung bringen. Dann kann man die viel besser wirklich passende Besatzvorschläge machen.

Gutes Gelingen

Daniela

Aquafreund 19.08.2016, 22:06

habe meine wasserwerte nun testen lassen: Ph:7,7 Kh:10 Gh:13 wäre toll wenn ihr mir nochmal helfen würdet

0

Hi,

kann das sein das du das mit den Wasserwerten falsch verstanden hast? Die kann man nirgends suchen, die musst du in deinen Becken mit einen  Wassertest ermitteln. Oder nimmst eine Probe des Wassers und gibst die in einen Aquaristikfachhandel ab, die können meist auch die Werte messen. 

Wenn du Nitrit und Nitrat nicht wissen willst kannst du auch auf der Internetseite deines Wasserversorgers die Wasserhärte herausbekommen (PH, KH und DGH)

Was möchtest Du wissen?