Be Quiet Pure Power L7(530 Watt) vs Cooler Master Gx 550 Watt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine zeitbombe ist das cooler master nicht. wenn es das könnte was draufsteht wäre es ein gutes netzteil. das kann es aber leider nicht, weil der überhitzungsschutz falsch eingestellt bzw. die kühlung nicht ausreichend ist.

von der verarbeitungsqualität ist das cooler master ansonsten völlig in ordnung. hersteller ist in dem fall die firma enhance electronics. die sind für eine sehr gute verarbeitung bekannt. es sind auch alle schutzschaltungen vorhanden.

(es gibt allerdings eine ältere version des gx, die von seventeam hergestellt wurde und schlechter ist. diese ist zu erkennen an der mit e3 endenden produktnummer und dem 80plus-standard-zertifikat. die enhance-version hat 80plus bronze)

das be quiet kann hingegen das was draufsteht, hat auch alle schutzschaltungen und ist relativ leise (was man vom gx nicht behaupten kann). es hat allerdings eine etwas niedrigere effizienz. die verarbeitungsqualität ist bei dem von fsp hergestellten l7 auch nicht zu beanstanden.

ich würde also das l7 auf jeden fall bevorzugen.

Laut Testbericht soll das Cooler Master nicht besonders leise sen.
http://www.hartware.de/review_1090_1.html
Falls du eine Haswell CPU hast ist das Pure Power L7 530W nicht geeignet.

Wrum dürfen es keine anderen, besseren Netzteile sein? Sieh dir mal das System Power 7 500 Watt an, das ist beiden überlegen.

Auf jeden Fall das be quiet! Wie du schon gesagt hast gehen Cooler Master Netzteile recht schnell kaputt. BeQuiet! hält deutlich länger und hat auch eine bessere Qualität

Was möchtest Du wissen?