Be quiet 550 Watt, 80 plus bronze, genug power für mein system?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

reicht locker. das cooler master gx ist allerdings nicht zu empfehlen. es kann nämlich nicht das was draufsteht, und absurderweise finden das in diesem fall manche leute sogar noch gut. ich nicht. wenn das netzteil nur 450 oder 500w dauerhaft leisten kann ist es als 550w-netzteil nicht zu empfehlen.

was passiert ist folgendes: wenn man über einen längeren zeitraum die angegebene maximale dauerleistung zieht, wird das netzteil so warm, dass der überhitzungsschutz eingreift und das netzteil abschaltet. der hersteller hätte also entweder die kühlung verbessern oder den überhitzungsschutz anders einstellen (und dann ggf. hitzeresistentere komponenten verwenden) müssen. dadurch, dass er das nicht getan hat, leistet sein produkt die beworbenen 550w eben nicht dauerhaft - im gegensatz zu guten netzteilen.

in der preisklasse gibt es auch genügend alternativen, z.b. xfx core edition pro bzw. pro series full wired, be quiet system power s7 500w, rasurbo real&power 550 (garantie nur noch über den händler, da der importeur insolvent ist), in win green me 550. man könnte auch ein thermaltake hamburg oder ein fsp hexa 500 nehmen.

Warum ist soll, dass von dir Beschriebene eintreten? Kann das nicht auch bei allen Anderen Netzteilen passieren, besonders bei dem Thermaltake Hamburg, dass so gut wie No Name unter Layen ist und auch keinen guten Ruf genießt?

0
@LogosCube

weil der hersteller den überhitzungsschutz falsch eingestellt hat. das gx wäre an sich ein gutes netzteil, kann aber durch diese fehlkonfiguration eben nur 450-500w dauerhaft erbringen, und dafür ist es zu teuer.

bei den anderen von mir genannten netzteilen sind der überhitzungsschutz (soweit einer vorhanden ist) und die kühlung so, dass die nennleistung auch über einen längeren zeitraum unter realistischen bedingungen (im inneren eines rechners, wo es nun mal keine 15 grad hat) dauerhaft erbracht werden kann.

das gilt auch für das thermaltake hamburg, das übrigens überhaupt keinen schlechten ruf hat. es ist ein brauchbares mittelklassenetzteil. klar gibt es da auch sachen, die man bemängeln kann (bei der aktuellen, von sirtec hergestellten version die sekundärkondensatoren von su'scon, die nicht besonders gut sind). dafür ist es eben auch wesentlich günstiger als das cooler master gx.

0

Da reichen auch 400 Watt, aber 500 würde ich schon, in Beachtung zukünftiger Aufrüstungsmaßnahmen, nehmen. Gut wäre da ein System Power 7, oder eben das L8 530 Watt.

Welches wolltest du denn nehmen?

0
@3125b

Ich wollte das Cooler Master GX Series PSU, 80Plus Bronze - 550 Watt nehmen x)

0
@LogosCube

Keine gute Wahl. Ich habe selber ein Cooler Master, und das ist weder leise, noch effizient. Und das GX scheint auch relativ laut zu sein, nimm doch lieber ein be quiet! System Power 7 500 Watt, das ist leiser und effizienter.

0

Ja das Netzteil dürfte reichen ;)

Was möchtest Du wissen?