Be- und entladen wärend der Pause?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du einen Betriebsrat? Dann wende dich an diesen.

Wenn nicht, dann wende dich bitte an einen Anwalt für Arbeitsrecht und führe ein Beratungsgespräch.

I.d.R. ist Pause Pause, und darf nicht mit Arbeit verbunden sein. Da zählt auch ein Wisch auf Papier nicht, der dies verbietet.

Ab 6 Stunden Arbeitszeit musst du eine Pause von 30 Minuten einhalten (am Stück) oder 2x 15 Minuten (am Stück, die sind aber Pflicht), das steht im Gesetz (§ 4 Arbeitszeitgesetz), daran kommt er nicht vorbei.

http://www.sns-anwaelte.de/recht/arbeitsrecht/ruhepause.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich hast ein Anrecht auf deine Pause.

ABER in Deutschland jucken Arbeitnehmerrechte die meisten Arbeitgeber kaum noch. Sag etwas und man sucht schon bald Ersatz für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matze6614
30.11.2016, 19:31

Ja, letztendlich zieht man wahrscheinlich den kürzeren...

0

Du hast ein Anrecht auf deine geregelten Pausen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pause ist Pause. Es gibt Vorschriften, die auch Dein Chef einhalten muß. Wie die nun in Deinem Gewerbe genau ausschauen kann ich von hier nicht sagen. aber da kann das Internet weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matze6614
30.11.2016, 19:30

Letzendlich zieht man wahrscheinlich den kürzeren und bekommt früher oder später die Kündigung.

0

Pausen sind Pflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?