Baden in Boxershorts?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die weiten Boxershorts sind zum schwimmen vollkommen ungeeignet. Zum einen bestehen sie meistens aus Baumwolle, diese saugt sich voll Wasser, desweiteren sind sie nicht eng anliegend wie es für eine geeignete Schwimm- / Badehose sein müsste.

Desweiteren steht in allen mir bekannten Hausordnungen, dass nur übliche, geeignete Badekleidung getragen werden darf und Unterhosen gehören nicht dazu.

Du solltest dir eine vernünftige, zum schwimmen geeignete Badehosen kaufen bzw mitnehmen. Die gibt es in den folgenden Arten:

  • Badehosen in Form einer Retroshort haben deutlich mehr Stoff als der Badeslip,  hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, im so genannten Suspensorium gehalten. Auch sie sind beim Tragen sehr bequem.
  • Jammer ist eng anliegend, reichen bis zu den Knien - haben also wesentlich längere "Beine". Penis und Hoden werden sehr gut an ihrem Platz gehalten, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.
  • Badeslips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen.

ungeeigneter sind:

  • Badeshorts sind lang, weit, hängen nervig in der Hose am Bein, rutschen sehr unangenehm und kleben nass am Körper. Penis und Hoden bieten sie gar keinen Halt, diese baumeln unkontrolliert herum. Es besteht hier sogar die Gefahr des schmerzhaften einquetschen, es kann sogar zu ernsthaften Verletzungen kommen. Sie sind bereits in einigen Schwimmbädern verboten. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du wirklich cool und angesagt sein willst,dann ziehste eine Jammer Schwimmhose an,oder eine Badehose in Retroform.Also mit kleinen Beinchen.Da guckt nix raus,und wenn Du die Form und Größe vernünftig wählst,also nicht zu eng,kneift da mal gar nix.Aber Du läufst in der Cafeteria nicht aus wie eine Windel auf dem Stuhl,von wegen der pullert da hin.^^ Und richtig gut schwimmen ohne jedes rumschlabbern,kleben kannste auch noch.Beste Grüße und guck einfach mal was es alles so gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baden ist laut Badeordnung in den meisten Schwimmbädern nur in Badekleidung, also nicht in Unterhose gestattet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du riskieren willst, rausgeworfen zu werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte den Hygienevorschriften widersprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Thecoolboy 08.09.2016, 21:20

Wenn ich sie vor dem Baden frisch anziehe?

0
MaraMiez 08.09.2016, 21:21
@Thecoolboy

Trotzdem. Da gehts einfach um den Stoff. Baumwolle ist, zumindest zum Baden, unhygienisch und ungeeignet.

2
MaraMiez 08.09.2016, 21:23
@Thecoolboy

Das hat nichts mit Meinung zu tun, das sind Vorschriften in Schwimmbädern und an die muss man sich halten, wenn man da schwimmen will.

2

Das dürfte so ziemlich jeder Badeordnung widersprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Thecoolboy 08.09.2016, 21:19

Ich denke nicht. Weil Boxershorts ja so sind wie Badeshorts und es ist ja kein eierkneifer

0
hydrahydra 08.09.2016, 21:20
@Thecoolboy

Nein, Boxershorts sind nicht wie Badeshorts. Sie sind aus Baumwolle und auch als Unterwäsche erkennbar.

0

Verboten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?