Sind BCAA's vor dem Alkohol trinken sinnvoll?

1 Antwort

Moin moin,

ich habe vor dem Feierngehen auch immer Aminosäuren genommen, quasi in flüssiger Form BCAA's. Du wirst merken, dass im Vergleich zu Tagen, wo Du sie vor dem Alkohol trinken nicht nimmst, Deine Form am nächsten Tag eine andere sein wird. Die schlechten Auswirkungen von Alkohol reduzieren sie definitiv nicht, können aber (jetzt kommt Genetik, deine Ernährung etc ins Spiel) Deinen Muskel vor dem Abbau schützen. Das kann man allerdings nicht so pauschalisieren.

Wenn Du wirklich ernsthafte Ziele im Bodybuilding verfolgst, dann würde ich Dir raten, komplett auf Alkohol zu verzichten! Das ist das beste, was Du deinem Körper bieten kannst und das beste für Deine Muskeln. Denk auch immer daran, wer feiert, der schläft oftmals auch länger, sprich die Zeit bis zur nächsten Mahlzeit ist größer -> man nimmt ab, Muskeln bauen sich ab! In jedem Fall solltest Du vor dem Feiern genügend Essen, vielleicht auch während des Feierns und vor dem Schlafengehen. So hab ich es jedenfalls immer gemacht um meine Muskeln bestmöglich zu schützen. Je länger Du am nächsten Tag schläfst (sprich nichts isst) umso schädlicher für Deine Muskeln!

Meine Tochter raucht und trinkt zu viel. Wie kann ich sie zu einem gesünderen Lebensstil überreden?

Meine Tochter ist 19 und starke Raucherin (ca. 40 - 50 Zigaretten am Tag, und dazu leider noch ungefiltert). Sie trinkt täglich mindestens ein Bier und kommt nahezu jedes Wochenende betrunken nach Hause. Außerdem verzichtet sie mittlerweile auf richtige Mahlzeiten (isst häufig so gut wie überhaupt nichts mehr, wohl weil Nikotin das Hungergefühl unterdrückt), ernährt sich hauptsächlich von Kaffee, was in Verbindung mit Rauchen bekanntlich ebenfalls schädlich ist, und treibt auch keinen Sport mehr.

Natürlich ist sie bereits volljährig, aber mir tut es ziemlich weh, zusehen zu müssen, wie sich selbst zugrunde richtet. Ich bin übrigens Mediziner und habe sie schon früh so ausführlich wie möglich über die gesundheitlichen Risiken von Alkohol und Tabak aufgeklärt, was sie aber trotzdem nicht abgehalten hat, damit anzufangen. Demnächst zieht sie aus und dann habe überhaupt keinen Einfluss mehr auf sie. Wie kann ich sie überzeugen, mit dem Rauchen aufzuhören und ihren Alkoholkonsum zu reduzieren bzw. allgemein ein gesünderes Leben zu führen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?